Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

An dieser Stelle werden die Chroniken der rund 240 aktuellen und ehemaligen Karlsruher Sportvereine präsentiert und, soweit vorhanden, mit historischem Bildmaterial illustriert. Die Chroniken bedürfen einer regelmäßigen Fortschreibung, das Stadtarchiv freut sich daher über die Mithilfe sowie weitere Informationen und historische Unterlagen von Bürgerinnen und Bürgern sowie den örtlichen Sportvereinen.

Weitere Informationen

 
Nach Ereignissen suchen


 

Ereignisse

Akademische Fliegergruppe an der Universität Karlsruhe e.V.
Politik
1933
Auflösung des Vereins
Allgemeiner Sportverein Grünwettersbach 1892 e.V. (ASV Grünwettersbach)
Politik
1933
Verbot des als marxistisch eingestuften Vereins durch die nationalsozialistische Regierung
Allgemeiner Sportverein Hagsfeld 1907 e. V. (ASV Hagsfeld)
Politik
1933
Verbot des Arbeitersportvereins Hagsfeld
Fusionen
1933
Übertritt der meisten Mitglieder des zwangsaufgelösten Arbeitersportvereins Hagsfeld zum FC Victoria Hagsfeld
Athletik Sportverein Karlsruhe-Daxlanden 1921 e.V. (ASV Daxlanden)
Politik
1933
Verbot des Vereins
Politik
1933
Der Vereinsvorsitzende Hermann Müller-Würtz wird auf Grund seiner "fortdauernden Anti-NSDAP-Hetze" von dieser angezeigt und stark unter Druck gesetzt. Wenige Tage später am 25.06.1933 findet man seine Leiche bei Altrip im Rhein. Die ohne Obduktion angegebene Todesursache Selbstmord wird heute stark angezweifelt.
Bulacher Sportclub 1904/05 e.V
Politik
1933
Verbot der Freien Turnerschaft
Christlicher Verein Junger Menschen Neureut e.V. (CVJM Neureut )
Politik
1933
Zwangsintegration in die Hitler-Jugend
Sportstätten
1933
Bau des Jungscharsportplatzes
Deutsche Jugendkraft Blau Weiss Mühlburg e.V. (DJK Mühlburg)
Politik
1933
Zwangsauflösung des Vereins durch die Nationalsozialisitsche Regierung
Deutsche Jugendkraft Durlach 1924 e.V. (DJK Durlach)
Politik
1933
Zwangsauflösung des Vereins auf Anordnung der Nationalsozialistischen Regierung
FC Südstern 06 Karlsruhe e. V.
Sportstätten
1933
Zwangsräumung des Platzes auf den Rüppurrer Rennwiesen, der als Aufmarschgelände genutzt werden soll. Nutzung der Sportanlage des Beiertheimer Fußballvereins am Langenbruchweg für Wettspiele
Freie Spiel- und Sportvereinigung Karlsruhe e.V. (FSSV Karlsruhe)
Politik
1933
Verbot der Freien Turnerschaft Karlsruhe. Beschlagnahmung des Vereinsvermögens, der Sportgeräte und des Sportgeländes. Anschluss der fast kompletten Herrenhandballmannschaft an den Postsportverein
Sportereignisse
1933
Erringung der Bezirksmeisterschaft durch die Herrenhandballmannschaft
Fußballclub Germania Neureut 07 e. V. (FC Germania Neureut 07)
Politik
1933
Zwangsauflösung des FC Germania und Beschlagnahmung des Vereinsvermögens
Sportstätten
1933 - 1942
Übernahme der Sportplatzanlage des verbotenen FC Germania an der Bahnlinie Neureut-Karlsruhe durch den Fußball-Verein Welschneureut 1928 e.V. Bau einer Baracke als Ersatz für das an einen Privatmann verkaufte Clubhaus
Fußballsportverein Alemannia Rüppurr (FSV Alemannia Rüppurr)
Politik
1933
Verbot des Vereins: Entzug des Sportgeländes auf den Rennwiesen am Gewann Großer und Kleiner Schellenberg (heutige Ettlinger Allee), Beschlagnahmung des Vereinseigentums und Abbruch des Vereinsheims
Fußballverein Daxlanden 1912 e. V. (FV Daxlanden 1912)
Sportereignisse
1933
Erringung der Meisterschaft in der Kreisliga
Karlsruher Fußball-Club West 1932 e.V.
Angebotsänderung
1933
Gründung einer Jugendabteilung
Karlsruher Ruder-Verein Wiking v. 1879 e.V. (KRV)
Angebotsänderung
1933
Bestehen einer Tischtennisabteilung
Karlsruher Sportverein Rintheim-Waldstadt e.V. (KSV Rintheim-Waldstadt )
Angebotsänderung
1933
Gründung einer Handballabteilung (Herren- und Damenmannschaft) nach dem Übertritt der Mitglieder des verbotenen Turnerbundes Rintheim zum FC Nordstern Rintheim
Sportereignisse
1933
Erringung der Gaumeisterschaft durch den FC Nordstern Rintheim
Karlsruher Turnverein 1846 e.V. (KTV)
Angebotsänderung
1933
Gründung der Kanuabteilung
Sportstätten
1933
Erwerb des neuen Vereinsheims Vier Jahreszeiten in der Hebelstraße 21 sowie des Wald-, Turn- und Spielplatzes im Hardtwald, dem heutigen Sportgelände des KTV
Sportstätten
1933 - 1936
Umfangreiche Baumaßnahmen: Bau des Bootshauses in Rappenwört (1933), Bau des Vereinsheims im Hardtwald (1933-1936), Neuanlage einer 400-m-Aschenbahn im Hardtwald (1934)