Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

An dieser Stelle werden die Chroniken der rund 240 aktuellen und ehemaligen Karlsruher Sportvereine präsentiert und, soweit vorhanden, mit historischem Bildmaterial illustriert. Die Chroniken bedürfen einer regelmäßigen Fortschreibung, das Stadtarchiv freut sich daher über die Mithilfe sowie weitere Informationen und historische Unterlagen von Bürgerinnen und Bürgern sowie den örtlichen Sportvereinen.

Weitere Informationen

 
Nach Ereignissen suchen


 

Ereignisse

1. Kraftsportverein Durlach 1896 e.V. (KSV Durlach)
Sportstätten
1980 - 1982
Planung und Fertigstellung des Erweiterungsbaus der Fritz-Meier-Halle
Akademische Reitsportgruppe der Universität Karlsruhe e.V. (ARK)
Sonstiges
1980 - 1983
Neuordnung des Vereins
Allgemeiner Sportverein Wolfartsweier 1892 e.V. (ASV Wolfartsweier)
Sportstätten
1980
Verlegung der Leichtathletikanlagen und Errichtung eines dritten Tennisplatzes
Athletik Sportverein Karlsruhe-Daxlanden 1921 e.V. (ASV Daxlanden)
Sportstätten
1980
Eröffnung der Rheinstrandhalle Daxlanden, in der fortan die Wettkämpfe ausgetragen werden
Sportereignisse
1980
Klaus Speck wird Deutscher Schülermeister im Ringen.
Athletiksportverein Grötzingen 04 e. V. (ASV Grötzingen)
Sportereignisse
1980
Erringung der Bezirksmeisterschaft im Gewichtheben und Aufstieg in die Landesliga
Behinderten- und Freizeitsport Karlsruhe e.V. (BFS Karlsruhe)
Angebotsänderung
1980
Gründung der Abteilung für Rollstuhlfahrer und Multiple-Sklerose-Kranke
Budo-Club Karlsruhe e. V.
Sportereignisse
1980
Brigitte Kopp ist die 1. Frau Deutschlands mit dem 4. Dan Ju-Jutsu
Club der Tennisfreunde Karlsruhe e.V.
Sonstiges
1980 - 1995
Anstieg der Mitgliederzahlen, so dass Wartelisten geführt werden müssen
Deutsche Jugendkraft Blau Weiss Mühlburg e.V. (DJK Mühlburg)
Angebotsänderung
1980
Gründung der Volleyballabteilung
Deutsche Jugendkraft Daxlanden 1921 e. V. (DJK Daxlanden)
Angebotsänderung
1980
Gründung einer Herrengymnastikabteilung und einer Tennisabteilung
Deutsche Jugendkraft Durlach 1924 e.V. (DJK Durlach)
Sportereignisse
1980
Aufstieg in die Kreisliga A
Deutsche Jugendkraft Karlsruhe-Ost e. V. (DJK Karlsruhe-Ost)
Sportereignisse
1980
Aufstieg der 1. Herren-Tennismannschaft in die 2. Kreisliga
FC Südstern 06 Karlsruhe e. V.
Fusionen
1980
Aufnahme des Türkischen Sportverein e. V. 1971 als eigenständige Abteilung des FC Südstern
Flugsportverein 1910 Karlsruhe e.V.
Sportstätten
1980
Fertigstellung eines neuen Kontrollturms, eines Flugabfertigungsgebäudes und einer Tankanlage
Karlsruher Eislauf- und Tennisverein e. V. (KETV)
Sportstätten
1980
Bau einer zweiten Tennis-Halle sowie Renovierung der Halle Nr. 1
Karlsruher Fußballverein 1891 e.V. (KFV)
Sportereignisse
1980
1. Hallenturnier des KFV in der Gartenhalle
Karlsruher Ruder-Verein Wiking v. 1879 e.V. (KRV)
Sportereignisse
1980
Erringung der Deutschen Jugendmeisterschaft im Leichtgewicht-Einer (Junioren) und im Doppelvierer mit Steuerfrau (Juniorinnen)
Karlsruher Schachfreunde 1853 e. V. (KSF 1853)
Sportereignisse
1980
Einstieg in die neu aufgestellte 1. Bundesliga wird verfehlt
Karlsruher Sportvereinigung Germania 1887 e. V.
Sportstätten
1980 - 1981
Umfangreiche Bau- und Renovierungsarbeiten: Ausbau des Jugendheims, Einweihung durch den ersten Bürgermeister Walther Wäldele (1980). Sanierung der Sporthalle (Isolierung, Hallenboden, Heizung und Flachdächer)
Männerturnverein Karlsruhe 1881 e.V. (MTV Karlsruhe)
Angebotsänderung
1980
Auflösung der Damenhandballmannschaft
Motor-Sport-Club Karlsruhe-Knielingen e.V. (MSC Karlsruhe)
Sonstiges
1980
Regelmäßige aktive Teilnahme bei den jährlich stattfindenden Knielinger Straßenfesten
Sportereignisse
1980 - 1989
Ausrichtung von Veteranen-Rallyes im Drei-Jahresrhythmus
Polizeisportverein Karlsruhe e.V. (PSV Karlsruhe)
Sportereignisse
1980
Große sportliche Erfolge der Schützenabteilung bei der Deutschen Meisterschaft in München: Erringung des ersten Platzes durch Lothar Pörschke mit Sportpistole (583 Ringe), Erringung jeweils eines zweiten Platzes durch die Mannschaft mit Sportpistole (1709 Ringe) sowie Albert Gräber mit Luftpistole (377 Ringe)
Reitsportclub Daxlanden
Sportstätten
1980
Die geplante Verlegung in das Daxlandener Sportzentrum Fritschlach scheitert