Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

An dieser Stelle werden die Chroniken der rund 240 aktuellen und ehemaligen Karlsruher Sportvereine präsentiert und, soweit vorhanden, mit historischem Bildmaterial illustriert. Die Chroniken bedürfen einer regelmäßigen Fortschreibung, das Stadtarchiv freut sich daher über die Mithilfe sowie weitere Informationen und historische Unterlagen von Bürgerinnen und Bürgern sowie den örtlichen Sportvereinen.

Weitere Informationen

 
Nach Ereignissen suchen


 

Ereignisse

Allgemeiner Sportverein Hagsfeld 1907 e. V. (ASV Hagsfeld)
Sportereignisse
1926
Erringung der Bezirksmeisterschaft durch den Arbeitersportverein Hagsfeld
Athletiksportverein Grötzingen 04 e. V. (ASV Grötzingen)
Sportstätten
1926 - 1934
Aufstellung einer Baracke an der Pfinzstraße zu Übungszwecken
Deutsche Jugendkraft Blau Weiss Mühlburg e.V. (DJK Mühlburg)
Sportereignisse
1926
Erringung der Süddeutschen Meisterschaft
Deutsche Jugendkraft Durlach 1924 e.V. (DJK Durlach)
Sportereignisse
1926
Aufstieg der 1. Handballmannschaft in die DJK-Gauklasse Mittelbaden
Deutsche Jugendkraft Grün-Weiß Rüppurr e. V. (DJK Rüppurr)
Sportstätten
1926
Zuteilung eines Geländes am Waldrand nördlich der Gartenstadt an die Fußballspieler der DJK Rüppurr durch die Domänenverwaltung. Bespielbarkeitmachung des Platzes in Eigenarbeit
FC Südstern 06 Karlsruhe e. V.
Sportereignisse
1926
Erringung der Meisterschaft in der A-Klasse (Bezirk I) und Aufstieg in die Kreisliga
Jubiläen
1926
20-jähriges Vereinsjubiläum mit feierlicher Gedenksteinenthüllung
Angebotsänderung
1926
Bildung des Südsternquartetts
Freie Spiel- und Sportvereinigung Karlsruhe e.V. (FSSV Karlsruhe)
Sportereignisse
1926
Erstmalige Erringung der Bezirksmeisterschaft durch die Herrenhandballmannschaft
Kanuclub Maxau Karlsruhe e. V.
Sportstätten
1926 - 1932
Bau und Nutzung eines Bootshauses an der Landstraße Maxau-Knielingen
Kanugesellschaft Karlsruhe e.V. (KGK Karlsruhe)
Sportstätten
1926 - 1929
Umsiedelung und Unterbringung der Boote zunächst in einem ehemaligen Schafstall, dann in der ehemaligen Ziegelei auf der Insel Rappenwört
Karlsruher FC Phönix (Phönix Alemannia)
Sportereignisse
1926
Ausrichtung eines Internationalen Meetings der Leichtathletik durch den FC Phönix im neuen Phönixstadion. Gewinn der Deutschen Meisterschaften durch die Phönix-Sprintstaffel (4 x 100-m) mit Alex Nathan, Otto Faist, Kurt von Rappard und Robert Suhr in deutscher Rekordzeit mit 42,1 Sek. Aufstellen eines Europarekords mit 41,9 Sek. durch die Phönix-Sprintstaffel in Kassel
Karlsruher Fußballverein 1891 e.V. (KFV)
Sportstätten
1926
Der KFV erhält infolge des Anstiegs der Mitgliederzahlen den bisherigen Sportplatz der Concordia Karlsruhe in der verlängerten Hardtstraße bei Übernahme der Schulden
Sportereignisse
1926
Lina Batschauer wird Badische Meisterin im Dreikampf und gewinnt die Deutsche Frauenmeisterschaft im 1000-m-Lauf
Polizeisportverein Karlsruhe e.V. (PSV Karlsruhe)
Sportereignisse
1926
Teilnahme am Badischen Landesturnfest in Offenburg mit 75 Turnern. Erringung der Badischen Polizei-Fußballmeisterschaft
Angebotsänderung
1926 - 1927
Bestehen einer Radfahrerabteilung
Rad- und Motorsportclub Karlsruhe e.V. (RMSC Karlsruhe)
Sonstiges
1926
Ausrichtung des 16. Bundestages des Arbeiter Radfahrerbundes Solidarität (ARB) in Karlsruhe
Rüppurrer Fußballgesellschaft 04 e.V. (RFG 04)
Angebotsänderung
1926
Geregelter Spielbetrieb der Jugendmannschaft
Sektion Karlsruhe des Deutschen Alpenvereins e.V. (DAV Karlsruhe)
Sportstätten
1926 - 1927
Bau und Einweihung der Madrisa-Hütte im Valzifenztal bei Gargellen / Rätikon als Selbstversorgerhütte
Spielvereinigung Durlach Aue 1910 e.V. (SpVgg Durlach Aue 1910)
Sportstätten
1926
Die Firma Ritter AG, Durlach stellt dem Verein den betriebseigenen Sportplatz zur Verfügung
Sportverein Karlsruhe-Beiertheim 1884/98 e.V. (SVK Beiertheim)
Sportstätten
1926 - 1930
Umfangreiche Bauarbeiten an der neuen Sportanlage des Turnerbundes 1910 Beiertheim beim Stephanienbad: Anlage des Sportplatzes (1926), Bau einer Halle mit Umkleideräumen (1929) und Bau eines Vereinsheims (1930)
Turnerschaft Durlach 1846 e.V.
Sportstätten
1926
Ausbau des Turnplatzes und des Vereinsheims auf der Unteren Hub durch den Turnverein Durlach 1878
Turnerschaft Mühlburg 1861 e.V.
Sportereignisse
1926
Aktive Teilnahme beim Badischen Landesturnfest in Offenburg
Verein für Bewegungsspiele 05 Knielingen e.V. (VfB 05 Knielingen)
Sportstätten
1926 - 1931
Zuweisung eines Sportplatzes im Gewann Burgau durch die Gemeinde an den Arbeiter-Sportverein Knielingen. Errichtung eines Clubhauses
Turngemeinde Aue 1895 e.V. (TG Aue 1895)
Sportstätten
25.01.1926 - 1928
Bau des Vereinsheims in Eigenarbeit und ohne staatliche Unterstützung (sogenanntes Volkshaus), bestehend aus einem Saal, Nebenzimmer, Gastwirtschaft und fünf Wohnungen durch den Turnverein Aue auf dem an der Bergstraße gelegenen Gelände