Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

Rad- und Motorsportclub Karlsruhe e.V. (RMSC Karlsruhe)

 

Anschrift:

Rad- und Motorsportclub Karlsruhe e.V.
Joachim-Kurzaj-Weg 5 c
76189 Karlsruhe
http://www.rmsc-karlsruhe.de

Sportarten:


Kurzchronik:

1903
Gründung des Vereins "Wanderlust" (Vorläufer Germania). Anschluss an den Arbeiter Radfahrerbund Solidarität (gegr. 1896)
1914
ff.
1933
Vereinsverbot
1946/1947
Wiedergründung unter dem Namen "Rad und Kraftfahrerbund Solidarität, Ortsgruppe Bulach" im Gasthaus Krone in Bulach durch August Manz, Alwin Lang u.a.
1972
Annahme des heutigen Vereinsnamens "Rad- und Motorsportclub Karlsruhe e.V."

Gründungsmitglieder:

Greidenweis, Otto

Vereinsgeschichte

1912
Austragung von Preiskegeln. Veranstaltung von Garten- und Waldfesten
1914 - 1918
Erliegen des Trainings- und Sportbetriebs während des Krieges
1925
Wanderfahrten nach Neustadt / Pfalz, Stuttgart-Feuerbach, Heidelberg etc.
Teilnahme an der Ersten Internationalen Arbeiter-Olympiade in Frankfurt
1926
Ausrichtung des 16. Bundestages des Arbeiter Radfahrerbundes Solidarität (ARB) in Karlsruhe
1928
25-jähriges Jubiläum
1928
Erfolge bei Bezirks-, Gau- und Gaubundmeisterschaften für die Bulacher Reigenfahrer
1928
Kauf von sechs neuen Saalmaschinen durch den 1. Vorsitzenden August Manz
1930
Wanderfahrten nach Paris, Straßburg sowie nach Österreich und in die Schweiz
1933
Zwangsauflösung des Vereins
1947
Nutzung der Säle von Gasthäusern (Krone, Zur schäumenden Alb) und dem Bulacher Rathaus für Übungsabende und sonstige Veranstaltungen
1948
Ausrichtung eines ersten Nachkriegswerbesportfests mit Radrennen durch Bulach
1949
Gründung der Radpoloabteilung
1950
Gründung der Motorsportabteilung
1950
Austragung des vermutlich ersten Damen-Straßen-Radrennens in Karlsruhe (Beiertheim). Erringung des zweiten Platzes im Vierer-Reigenfahren der Schüler
1953
50-jähriges Jubiläum
1955
Vermietung eines Geländes im Gewann Kleinseeäcker durch die Stadt Karlsruhe an den Verein
1959
Erringung des zweiten Platzes in der Schülerklasse im 2er-Kunstradfahren bei Deutschen Meisterschaften in Karlsruhe durch Franz Kwiet und Klaus Wieser
1961
Erringung der Deutschen Meisterschaft
1964
Erringung der Deutschen Jugendmeisterschaft im Mannschaftskunstradfahren in Ulm durch Franz Kwiet, Wolfgang Lang, Gerhard Ruf und Ernst Wachter jun.
1967
Beteiligung an der Bundesgartenschau in Karlsruhe
1968
Renovierung des Clubhauses im Gewann Kleinseeäcker
1970
Gründung einer Frauengymnastikgruppe
1971
Zuteilung des neuen, heutigen Sportgeländes an der Hornisgrindestraße in Grünwinkel
1971
Gewinn des Bundespokals durch Monika Hilpke und Rita Ruf im Radpolo
1973
Erringung des dritten Platzes bei Deutschen Meisterschaften im Radpolo durch Monika Hilpke und Rita Ruf
1974 - 1976
Bildung der Sportgemeinschaft Karlsruhe KAG/RMSC (SGK) mit der Karlsruher Athletengesellschaft
1975
Sportliche Erfolge für die Radball- und Polodamen, Erringung der Silbermedaille im Slalom und der Goldmedaille beim Orientierungsfahren
1975
Gewinn des Bundespokals durch Monika Hilpke und Rita Ruf. Erfolge für die Radballdamen sowie Erringung der Silbermedaille im Slalom und der Goldmedaille beim Orientierungsfahren
1976
Erringung des dritten Platzes bei Deutschen Meisterschaften durch Monika Hilpke und Rita Ruf. Bundesligazugehöirgkeit im Radpolo durch Monika Hilpke und Rita Ruf
1978
75-jähriges Jubiläum
1985
Erringung der Süddeutschen Meisterschaft, der Deutschen Meisterschaft und des Bundespokals im Radpolo der Schülerinnen durch Kerstin Grün und Tamara Westermann
16.10.1985
Eröffnung des neuen Vereinsheims mit der Gaststätte "Radlertreff"
1996
Beendigung des Sportangebots Radpolo
1996
Teilnahme an der Weltmeisterschaft im französischen Épinal von Daniel und David Cortes im Radball
2003
100-jähriges Jubiläum

Veröffentlichungen:

Festschrift zum 60-jährigen Jubiläum der Ortsgruppe Bulach mit Saalmaschinenweihe und internationalem Radballturnier. 1963. [StadtAK 1/H-Reg 5/5 9834]
65 Jahre Rad- und Kraftfahrerbund Solidarität Karlsruhe-Bulach. Festschrift, 1968. [StadtAK 1/H-Reg 5/5 9834]
75 Jahre Rad- und Motorsportclub Karlsruhe e.V. (rmsc) 1903-1978. Festschrift, 1978. [StadtAK 8/StS 20/1951]
rmsc karlsruhe 80 Jahre + 33. Bundesmotorsportmeisterschaften 1983. Festschrift, 1983. [StadtAK 8/StS 20/1950, 8/StS 20/2113]
100 Jahre Rad- und Motorsportclub Karlsruhe e.V. (rmsc) 1903-2003. Festschrift, 2003. [StadtAK 8/StS 20/1952]