Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

An dieser Stelle werden die Chroniken der rund 240 aktuellen und ehemaligen Karlsruher Sportvereine präsentiert und, soweit vorhanden, mit historischem Bildmaterial illustriert. Die Chroniken bedürfen einer regelmäßigen Fortschreibung, das Stadtarchiv freut sich daher über die Mithilfe sowie weitere Informationen und historische Unterlagen von Bürgerinnen und Bürgern sowie den örtlichen Sportvereinen.

Weitere Informationen

 
Nach Ereignissen suchen


 

Ereignisse

Bulacher Sportclub 1904/05 e.V
Sonstiges
1913
Feierliche Fahnenweihe bei der Freien Turnerschaft Bulach
Eisenbahner-Sportgemeinschaft Frankonia Karlsruhe 1895 e.V. (ESG Frankonia Karlsruhe)
Sportereignisse
1913
Erringung des 1. Preises beim 8 km Wettlauf durch Karl Bausback vom FC Frankonia bei einem Internationalen Sportfest in Bad Nauheim
FC Südstern 06 Karlsruhe e. V.
Sportereignisse
1913
Erreichen eines 2. Tabellenplatz mit einem Punktabstand in der B-Klasse durch die 1. Fußballmannschaft
Fußballclub Neureut 08 e. V. (FC Neureut 08)
Fusionen
1913
Gründung des FC Hertha-Alemannia Teutschneureut durch Zusammenschluss des FC Alemannia und des FV Hertha Teutschneureuth
Karlsruher Eislauf- und Tennisverein e. V. (KETV)
Angebotsänderung
1913
Gründung der ersten öffentlichen Tennisabteilung Karlsruhes
Sportstätten
1913
Abschluss eines Pachtvertrages mit 20-jähriger Laufzeit für ein 18 000 qm großes Geländes an der Alb (beim Kühlen Krug) mit der Stadt Karlsruhe. Bau und Inbetriebnahme einer 4 500 qm großen Eisbahn nach viermonatiger Bauzeit
Karlsruher Rheinklub Alemannia e. V.
Sportereignisse
1913
Erstes erfolgreiches Ruderjahr mit insgesamt acht Siegen. Erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft in Straßburg
Karlsruher Ruder-Verein Wiking v. 1879 e.V. (KRV)
Sportereignisse
1913
Erringung von 10 Siegen bei verschiedenen Regatten durch den Sturmvogel, u.a. bei der Münchner Regatta auf dem Starnberger See mit zwei Siegen in den Viererrennen durch die Senioren und einem Sieg der Junioren. Überreichung der Pokale durch den bayrischen Prinz-Regenten
Turn- und Sportverein 1874 Rüppurr e.V. (TUS Rüppurr)
Sportstätten
1913
Bau der Riedschule mit einer Schulturnhalle am Lützowplatz in Rüppurr, die vom Turnverein Rüppurr mitgenutzt werden kann
Turn- und Sportverein Bulach 1913 e.V. (TSV Bulach)
Sportstätten
1913 - 1918
Nutzung des Forchheimer Exerzierfeldes als Turnplatz
Turn- und Sportverein Grötzingen 1890 e.V. (TSV Grötzingen)
Angebotsänderung
1913
Gründung einer Fußballabteilung beim TV Bahnfrei
Turnerschaft Durlach 1846 e.V.
Sportstätten
1913
Erwerb des Geländes auf der Unteren Hub durch den Turnverein Durlach 1878 von der Stadt Durlach
Turnerschaft Mühlburg 1861 e.V.
Angebotsänderung
1913
Gründung der Wanderriege
Turnverein Knielingen 1891 e.V. (TV Knielingen)
Angebotsänderung
1913
Gründung der Damenturnriege
Verein für Bewegungsspiele 04 Grötzingen e.V. (VfB 04 Grötzingen)
Sportstätten
1913 - 1914
Pacht des Sportplatzes im Gewann Schiffgraben. Dieser wird von der Gemeinde bei Ausbruch des 1. Weltkrieges dem Verein entzogen und in Ackerland umgewandelt
Verein für Bewegungsspiele Mühlburg (VfB Mühlburg)
Sportereignisse
1913
Erringung des Großherzogspreises in der Karlsruher Spielrunde durch den VfB Karlsruhe
Fußballverein Daxlanden 1912 e. V. (FV Daxlanden 1912)
Sonstiges
01.03.1913
Mitgliedschaft beim Süddeutschen Fußballverband
Turngemeinde Aue 1895 e.V. (TG Aue 1895)
Sportereignisse
28.06.1913 - 30.06.1913
Ausrichtung des Gauturnfestes auf den Hummelwiesen (heutiges Lohn-Lissen-Gebiet) mit 37 Vereinen und 897 Turnern durch den Turnerbund Aue
Rüppurrer Fußballgesellschaft 04 e.V. (RFG 04)
Sportstätten
05.09.1913 - 10.10.1913
Bau eines Vereinsheims auf dem Gelände der Eichstettwiesen (Gewann Vautenbruch)