Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

An dieser Stelle werden die Chroniken der rund 240 aktuellen und ehemaligen Karlsruher Sportvereine präsentiert und, soweit vorhanden, mit historischem Bildmaterial illustriert. Die Chroniken bedürfen einer regelmäßigen Fortschreibung, das Stadtarchiv freut sich daher über die Mithilfe sowie weitere Informationen und historische Unterlagen von Bürgerinnen und Bürgern sowie den örtlichen Sportvereinen.

Weitere Informationen

 
Nach Ereignissen suchen


 

Ereignisse

Allgemeiner Sportverein Wolfartsweier 1892 e.V. (ASV Wolfartsweier)
Angebotsänderung
1912
Gründung einer Fußballabteilung
Sportstätten
1912
Kauf eines Sportplatzes Am Katzenberg durch den Arbeiter-, Turn- und Sängerbund Wolfartsweier 1892
Bulacher Sportclub 1904/05 e.V
Sportstätten
1912
Bau eines Vereinshauses beim Bulacher Fußballklub Viktoria
Freie Spiel- und Sportvereinigung Karlsruhe e.V. (FSSV Karlsruhe)
Angebotsänderung
1912
Gründung der Fußballabteilung
Karlsruher FC Phönix (Phönix Alemannia)
Sportereignisse
1912
Ausrichtung der westdeutschen Leichtathletikmeisterschaften durch den FC Phönix
Karlsruher Fußballverein 1891 e.V. (KFV)
Sportereignisse
1912
Berufung von sechs KFV-Spielern für die Austragung eines Länderspiels in Holland am 24.03.1912 (5:5), die alle 5 deutschen Tore erzielten (davon 4 Tore durch Julius Hirsch). Berufung von KFV-Spielern für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Schweden (u.a. Förderer, Fuchs, Hirsch). Beim Spiel gegen Rußland (16:0) stellte Fuchs mit 10 Treffern einen noch heute gültigen Rekord auf. Auch Förderer erzielte 4 Tore
Karlsruher Rheinklub Alemannia e. V.
Sportereignisse
1912
Sieg im Königsachter in Heilbronn. 1. Auswärtssieg im Achter
Karlsruher Ruder-Verein Wiking v. 1879 e.V. (KRV)
Sportereignisse
1912
Erringung des jeweils 1. Platzes im Doppel-Zweier mit Arthur Schulz und Otto Bünger in Frankfurt und Heilbronn sowie im Junior-Vierer in Mannheim für den Sturmvogel
Karlsruher Schwimmverein Neptun 1899 e.V. (KSN)
Sportereignisse
1912
Berufung von Otto Groß (Schwimmverein Poseidon) zur Teilnahme bei den Olympischen Spielen in Stockholm. Erringung eines vierten Platzes über 100-m-Rücken
Karlsruher Sportverein Rintheim-Waldstadt e.V. (KSV Rintheim-Waldstadt )
Sportereignisse
1912
Teilnahme an den Verbandsspielen der C-Klasse
Sonstiges
1912
Beitritt zum Süddeutschen Fußballbund
Rad- und Motorsportclub Karlsruhe e.V. (RMSC Karlsruhe)
Sonstiges
1912
Austragung von Preiskegeln. Veranstaltung von Garten- und Waldfesten
Schwarzwaldverein Ortsgruppe Karlsruhe e.V.
Sportstätten
1912
Eröffnung des Graf-Rhena-Weges im Albtal
Turn- und Sportverein 1874 Rüppurr e.V. (TUS Rüppurr)
Sportereignisse
1912
Teilnahme des Turnvereins Rüppurr am Gauturnfest in Freiburg mit 22 Turnern
Turn- und Sportverein Grötzingen 1890 e.V. (TSV Grötzingen)
Sportstätten
1912 - 08.09.1912
Kauf des Geländes Auf dem Grollenberg durch den TV Grötzingen. Anlage und Einweihung eines Turnplatzes
Angebotsänderung
1912
Gründung der Faustballabteilung beim TV Grötzingen durch Emil Mössinger
Turn- und Sportverein Rintheim 1896 e.V. (TSV Rintheim)
Sportstätten
1912
Verlegung des Turnplatzes durch den Turnverein Rintheim auf ein Gelände an der heutigen Ecke Hutten- / Mannheimer Straße
Angebotsänderung
1912
Einführung des Netzballspiels (heutiges Faustball) beim Turnverein Rintheim
Sportereignisse
1912
Erfolgreiche Teilnahme des Turnvereins Rintheim am Turnfest des zehnten Kreises der Deutschen Turnerschaft in Freiburg
Turngemeinde Aue 1895 e.V. (TG Aue 1895)
Angebotsänderung
1912 - 1924
Gründung und Bestehen einer Fußballabteilung beim Turnerbund Aue
Turngemeinde Neureut 1893 e.V.
Sportstätten
1912 - 1913
Bau der Turnhalle des Turnvereins an der heutigen Friedhofstraße
Verein für Bewegungsspiele 05 Knielingen e.V. (VfB 05 Knielingen)
Sportereignisse
1912
Aufstieg des Knielinger Fußballvereins 1905 in die B-Klasse
Verein für Bewegungsspiele Mühlburg (VfB Mühlburg)
Sportstätten
1912
Der VfB Karlsruhe erhält einen Sportplatz an der Hertzstraße neben dem KFV-Gelände zugewiesen. Die Anlage des Platzes sowie der Bau des Clubhauses erfolgt in Eigenarbeit
Sportereignisse
1912
Erringung der Südmeisterschaft Klasse A durch den FC Mühlburg
Allgemeiner Sportverein Wolfartsweier 1892 e.V. (ASV Wolfartsweier)
Fusionen
23.03.1912
Gründung des Arbeiter-, Turn- und Sängerbundes Wolfartsweier 1892 durch Zusammenschluss des Arbeiter-Turnvereins Wolfartsweier und des Männergesangvereins Eintracht (gegründet 1897)