Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Bürgerdienste

Wohnsitz anmelden

Wenn Sie in eine andere Stadt oder Gemeinde ziehen, müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen an Ihrem neuen Wohnsitz anmelden.

Aktuelle Information - 27.03.2020:
Die Anmeldung einer Wohnung durch persönliche Vorsprache ist aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich.
Stattdessen kann die Anmeldung vorübergehend elektronisch oder per Post erfolgen.

Anmeldung bei der Meldebehörde

Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular muss nur bei Anmeldung durch eine bevollmächtigte Person mitgebracht werden.

Formular
Das Formular wird ausgefüllt und muss unterschrieben werden.
Es muss persönlich abgegeben werden.

Meldewesen: Infoblatt Datenschutzerklärung

Online-Terminvereinbarung

Wohnungsgeberbescheinigung

Formular
Das Formular wird ausgefüllt und muss unterschrieben werden.
Es kann persönlich oder per Post abgegeben werden.

Bürgerbüro Durlach Bürgerbüro Grötzingen Bürgerbüro Hohenwettersbach Bürgerbüro Kaiserallee 8 Bürgerbüro Neureut Bürgerbüro Ost Bürgerbüro Stupferich Bürgerbüro Wettersbach Bürgerbüro Wolfartsweier

die Meldebehörde Ihres neuen Wohnorts

Meldebehörde ist

  • die Gemeinde-/Stadtverwaltung Ihres Wohnortes oder
  • die Verwaltungsgemeinschaft oder die Gemeinde, die die Aufgaben der Meldebehörde für Ihre Wohnortgemeinde erfüllt.

Sie beziehen eine Wohnung innerhalb Karlsruhes.

Die Anmeldung einer Wohnung durch persönliche Vorsprache ist aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich.

Daher füllen Sie bitte den Meldeschein auf dieser Internetseite aus (siehe unter "Formulare") und reichen ihn unterschrieben bei der Meldebehörde ein:
Ordnungs- und Bürgeramt, Bürgerbüro, Kaiserallee 8, 76133 Karlsruhe


Das geht alternativ auch per E-Mail an: buergerdienste@oa.karlsruhe.de

Beizufügen sind außerdem eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses in guter Qualität sowie die Wohnungsgeberbestätigung. Ausländer müssen zusätzlich eine Kopie ihres elektronischen Aufenthaltstitels anhängen.

Sie bekommen anschließend eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung in Form einer kostenlosen amtlichen Meldebestätigung und darüber hinaus einen neuen Adressaufkleber für Ihre Identitätsdokumente inklusive Anleitung, wie mit diesem zu verfahren ist.

Innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug

  • ausgefülltes und unterschriebenes Formular: Anmeldung - Meldeschein
  • Personalausweis oder Reisepass (Kopie)
  • bei Ausländern: zusätzlich elektronischer Aufenthaltstitel (Kopie)
  • ausgefülltes und unterschriebenes Formular: Wohnungsgeberbestätigung

keine

Ihr Wohnungsgeber ist verpflichtet, Ihnen den Einzug in die neue Wohnung schriftlich zu bestätigen. Legen Sie diese Bescheinigungen der Meldebehörde vor. Die Bestätigung des Wohnungsgebers ist auch elektronisch möglich. In diesem Fall erhalten Sie ein Zuordnungsmerkmal, über das die Bestätigung abgewickelt wird.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Meldebestätigung für Ihre Unterlagen.