Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

Vereinswappen

Fußballverein Fortuna Kirchfeld 1949 e. V.

 

Bilddokumente der Vereinsgeschichte


Anschrift:

Fußballverein Fortuna Kirchfeld 1949 e. V.
Abraham-Lincoln-Allee 1
76149 Karlsruhe

Tel. 0721 / 70 76 64
http://www.fortuna-kirchfeld.de

Sportarten:


Kurzchronik:

30.04.1949
Gründung des "Fußballvereins Fortuna Kirchfeld 1949 e.V.". Vereinsfarben: Grün-Weiß

Gründungsmitglieder:

Buchfink, Waldemar / Buchleither, Walter / Grether, Walter

Vereinsgeschichte

1949
Zuweisung eines Sportplatzes an der Eggensteiner Allee gegenüber dem Waldsportplatz auf dem Gelände der heutigen Bundeswehrkaserne durch die Stadtverwaltung
1950
Durchführung von Baumaßnahmen auf dem Sportplatz in Eigenarbeit: Bohren eines Brunnens, Bau eines kleinen Clubhauses etc.
1951
Aufstieg der 1. Mannschaft in die A-Klasse
1953
Abschluss eines Pachtvertrages mit der Gemeinde Neureut für die Sportplatzanlage am Forlenweg 33
07.08.1953 - 09.08.1953
Durchführung eines 1. Sportfestes
02.04.1955 - 17.12.1955
Bau eines neuen Clubhauses am Forlenweg 33 in Eigenarbeit
1958 - 1959
Erweiterung des Clubhauses um einen Westflügel
1959
Erringung der Kreismeisterschaft in der B-Klasse, Erringung der Staffelmeisterschaft der B-Klasse, Staffel 3 und Aufstieg in die A-Klasse
1961
Erringung der Staffelmeisterschaft der A-Klasse und Aufstieg in die 2. Amateurliga Mittelbaden
1963
Ausbau des bisherigen Trainingsplatzes in ein Spielfeld mit Unterstützung der 6981st Civilian Labor Group
1966
Bau einer Minigolf-Anlage
1968
Gründung einer Damengymnastikgruppe
1969
Erweiterung des Clubhauses und Bau einer Kegelbahn
1971
Erringung der Vizemeisterschaft in der A-Klasse, Staffel 1
1974
25-jähriges Jubiläum
1983 - 1984
Weitere Baumaßnahmen: Einweihung des neuen Kabinentrakts (1983), Renovierung der Kegelbahn (1984)
1984
Aufstieg in die Bezirksliga Bruchsal
1985
Bestehen einer Behindertengymnastikgruppe
1986
Vereins- und Mannschaftsausflug nach Florida
1987 - 1988
Umfangreiche Renovierungssarbeiten: Erwerb einer Garage, die als Kassenhäuschen und Lagerraum genutzt wird, umfangreiche Platzsanierung (1987), Sanierung des Daches der Vereinsgaststätte (1988)
1989 - 1996
Beitritt des FV Fortuna Kirchfeld zu der seit 1986 bestehenden Spielgemeinschaft "SG Neureut" zwischen den Vereinen FC Neureut und FC Germania im Jugendbereich
1991
Bau einer Flutlichtanlage für den Nebenplatz
1993 - 1994
Umfangreiche Sanierungsarbeiten: Renovierung des Clubhausnebenzimmers (1993), Sanierung des Hauptspielfeldes (1994)
1998
Erringung des Kreispokals und der Meisterschaft in der A-Klasse und Aufstieg in die Bezirksliga
1998
Gründung der Senioren-Arbeitsgruppe
11.06.1999 - 21.06.1999
50-jähriges Jubiläum mit Festakt und Sportwoche
2005
Wiedergründung der Spielgemeinschaft SG Neureut zwischen den Vereinen FV Fortuna Kirchfeld, dem FC Neureut und dem FC Germania im Jugendbereich
2006
Aufstieg der 1. Mannschaft von der A-Klasse in die Kreisliga
2006 - 2008
Planung bezüglich der Verlagerung der Sportstätten und Baubeginn durch die Volkswohnung Karlsruhe an der neuen Sportanlage "Sportpark FV Fortuna Kirchfeld" im Zuge der Konversion des Kasernenareals in Karlsruhe-Neureut (Kirchfeld Nord). Offizielles Richtfest (12.01.2007)
29.01.2008
Offizielle Feierstunde zur Einweihung des Sportparks FV Fortuna Kirchfeld, bestehend aus drei Fußballplätzen und einem Multisportfeld sowie einem Vereinsheim mit Gaststätte und Kegelbahn, - zum Teil errichtet in Eigenleistung der Vereinsmitglieder
09.03.2008
Erstes Heimspiel der 1. Mannschaft gegen den Bulacher SC auf dem neuen Vereinsgelände

Veröffentlichungen:

23.08.1987: Erstausgabe der Stadionzeitschrift "Fortuna Aktuell"

50 Jahre Fußballverein Fortuna Kirchfeld 1949 e.V. Festschrift, 1999. [StadtAK 8/StS 20/1975]