Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Bürgerdienste

Grünabfall entsorgen

Grünabfälle können Sie entsorgen über:

Die Entsorgung über Grünabfallcontainer und Kompostieranlagen ist für Privatpersonen kostenlos. Gewerbetreibende ist die Benutzung der Grünabfallcontainer untersagt.

Sie möchten Grünabfall entsorgen, beispielsweise

  • Gras- und Heckenschnitt,
  • Rasenschnitt,
  • Stauden,
  • Abraum von Beeten,
  • Blumen,
  • Balkonpflanzen,
  • Gestecke,
  • Abdeckreisig,
  • Laub,
  • Gehölzschnitt (Äste, Baumholz).

Entfernen Sie vorher anhaftende Fremdstoffe wie Draht- oder Kunststoffreste.

Informieren Sie sich bei der Verwaltung Ihres Abfallwirtschaftsbetriebes, welche Holsysteme in Ihrem Stadt- oder Landkreis angeboten werden und was genau Sie an den Sammelstellen entsorgen dürfen.

keine

Die Kosten richten sich nach der kommunalen Gebührensatzung. Erkundigen Sie sich bei der für Sie zuständigen Abfallwirtschaftsbetrieb.

die jeweilige örtliche (Abfall-) Satzung in Ihrem Stadt- oder Landkreis.