Menü

Bürgerservice Karlsruhe

Brennholz bestellen

Brennholz aus dem städtischen Wald bestellen.

Achtung: Brennholz ist ausverkauft. Es können keine weiteren Bestellungen angenommen werden.

 

  • Alleinarbeit ist verboten.
  • Das Arbeiten im Wald an Sonn- und Feiertagen ist unzulässig.
  • Erste-Hilfe-Material ist mitzuführen. Rufnummer für den Notfall ist die 112.
  • Personen unter 18 Jahren ist die Arbeit mit der Motorsäge untersagt.
  • Für die Aufarbeitung von Schlagraum mit ausschließlich liegendem Holz und für die Aufarbeitung von Polterholz am Waldweg ist ein mindestens eintägiger qualifizierter Motorsägenlehrgang erforderlich.
  • Werden stehende Bäume oder Stammteile gefällt werden, ist ein mindestens zweitägiger qualifizierter Motorsägenlehrgang erforderlich.
  • Der jeweilige Motorsägenlehrgang muss den Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger entsprechen.
  • Anstelle eines Motorsägenlehrgangs kann die Sachkunde für den Umgang mit der Motorsäge auch durch den Nachweis einer Berufsausbildung und/oder mehrjährigen beruflichen Tätigkeit in der Holzernte erbracht werden.
  • Bei der Arbeit mit der Motorsäge ist die vorgeschriebene Sicherheitsausrüstung (Helm mit Gesichts- und Gehörschutz, Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz, Handschuhe) zu tragen.
  • Es dürfen nur Sonderkraftstoffe (Alkylatbenzin) und Bio-Sägekettenhaftöl verwendet werden.
  • Notwendige Absperrungen von Wegen sind mit dem/der zuständigen Revierleiter/in abzustimmen und mit geeigneten Warnschildern und rot-weißem Warnband zu versehen. Absperrungen sind unmittelbar nach Beendigung der Arbeit wieder zu entfernen.

Mit den Formularen im Abschnitt Formulare können Sie Ihren Brennholzbedarf anmelden. Das Forstamt setzt sich dann mit Ihnen in Verbindung, wenn das bestellte Holz zur Verfügung steht.

Außerhalb der Brennholzsaison steht Ihnen das Formular nicht zur Verfügung. Bestellungen werden im Zeitraum September bis Dezember entgegengenommen.

Der Nachweis über einen Motorsägenlehrgang oder einer entsprechenden Berufsausbildung ist bei der Arbeit im Wald mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Brennholz (Flächenlos)

  • Schlagraum zwischen 15 und 30 Euro pro Raummeter

Brennholz (Polterholz / Holz am Weg)

  • Hartlaubholz Eiche, Buche und sonstiges Hartlaubholz 70 Euro pro Festmeter
  • Weichlaubholz 37 Euro pro Festmeter
  • Nadelholz 45 Euro pro Festmeter

Auf Grund der hohen Brennholznachfrage werden Bestellungen mit Wohnsitz in Karlsruhe bevorzugt.

Die maximale Bestellmenge wird dieses Jahr Pro Haushalt auf 15 Festmeter begrenzt.

Es besteht keine Garantie, dass Bestellungen in vollem Umfang berücksichtigt werden können. Sollte der Vorrat nicht ausreichen, werden wir Sie schnellstmöglich informieren, dass Ihre Bestellung nicht berücksichtigt werden konnte.

Keine

Die Stadt Karlsruhe hat diese Fassung am 01.09.2022 freigegeben.

nach oben