Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Kulturdenkmale

Datenbank der Kulturdenkmale

Denkmal suchen



Bitte beachten Sie: Alle Auskünfte ohne Gewähr. Wenn Sie ein Gebäude hier nicht finden, lässt dies noch keine Rückschlüsse auf seine Eigenschaft als Kulturdenkmal zu. Bitte erkundigen Sie sich.

Weiherfeld-Dammerstock

Ev. Friedenskirche
Tauberstr. 10

Evangelische Friedenskirche, ehemalige Notkirche, 1948-49 von Otto Bartning

weiter zur ausf&uulm;hrlichen Beschreibung Ev. Friedenskirche


Schlossartige Wohnhausanlage
Belchenstr. 2-4 / Enzstr. 1-3 / Links der Alb 20-21

Schlossartige Wohnhausanlage, 1925 von Hans Becker

weiter zur ausf&uulm;hrlichen Beschreibung Schlossartige Wohnhausanlage


Dammerstock-Siedlung
Bussardweg 27-49, 26-52 / Dammerstockstr. 13-17, 23, 2-58 / Danziger Str. 1-3, 8-14 / Falkenweg 37-67, 42-72 / Nürnberger Str. 1, 3, 5 / Sperberweg 29-45, 49, 4-18

1928ff. von Walter Gropius, Otto Haesler, Wilhelm Riphahn u.a

weiter zur ausf&uulm;hrlichen Beschreibung Dammerstock-Siedlung


Kirche und Kloster St. Franziskus
Rechts der Alb 28

Kirche und Kloster St. Franziskus, 1936-1938 nach der Planung von Fridolin Bosch und Anton Ohnmacht

weiter zur ausf&uulm;hrlichen Beschreibung Kirche und Kloster St. Franziskus


Straßenbrücke Dammerstock
Nürnberger Straße

Straßenbrücke über die Alb, Stahlbetonkonstruktion, verputzte Mauerwerkbrüstungen mit horizontal und vertikal umlaufender Kunststeinverzierung, fertig gestellt im Zusammenhang mit dem Siedlungsbauprojekt Dammerstock (1928 begonnen) zur Erschließung und Anbindung des neuen Stadtteils, damit verbunden waren Wasserbaumaßnahmen zur Albumlegung und die Verbreiterung des Stichkanals, 1930-1931

weiter zur ausf&uulm;hrlichen Beschreibung Straßenbrücke Dammerstock


Mietwohnhausblock
Dreisamstr. 5, 7 / Enzstr. 22, 24 / Mainstr. 2, 4, 6, 8, 10, 12 / Neckarstr. 17, 19, 21, 23, 25, 27, 29, 31

Mietwohnhausblock der Gemeinnützigen Siedlungsgenossenschaft vertriebener Elsaß-Lothringer, zugehörige Gartenanlagen, 1926-27 von Julius Frommholz bzw. 1925 durch den Mieter- und Bauverein.

 

(Flstnr. 5794, 5794/1, 5794/2, 5794/3, 5795, 5795/1, 5795/2, 5796, 5796/1, 5796/2, 5796/3, 5796/4, 5796/11, 5797, 5797/1, 5797/2, 5797/3, 5797/4, 5797/5)   

weiter zur ausf&uulm;hrlichen Beschreibung Mietwohnhausblock