Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

An dieser Stelle werden die Chroniken der rund 240 aktuellen und ehemaligen Karlsruher Sportvereine präsentiert und, soweit vorhanden, mit historischem Bildmaterial illustriert. Die Chroniken bedürfen einer regelmäßigen Fortschreibung, das Stadtarchiv freut sich daher über die Mithilfe sowie weitere Informationen und historische Unterlagen von Bürgerinnen und Bürgern sowie den örtlichen Sportvereinen.

Weitere Informationen

 
Nach Ereignissen suchen


 

Ereignisse

Tauchclub Delphin Karlsruhe e.V. (TC Delphin )
Sportstätten
wöchentliches Training: Hallenbad der Sportschule Schöneck in Durlach
Wassersportgemeinschaft Grötzingen e.V.
Sonstiges
Wassernutzungsrecht für den Baggersee Grötzingen im Gewann Stalbühl
Schützengesellschaft Durlach e.V. gegr. 1601 (SG Durlach)
Sportstätten
1602
Renovierung des nördlich vom Blumentor gelegenen Schießhauses
Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e.V. (SG Karlsruhe 1721)
Sportstätten
1721
Errichtung einer Schießstätte auf den Gottesauer Wiesen an der heutigen Rüppurrer Straße durch Markgraf Carl Wilhelm von Baden-Durlach
Sportereignisse
19.06.1721
Ausrichtung des ersten Freischießens an der heutigen Rüppurrer Straße
Sportstätten
1738
Bau eines Schießhauses an der heutigen Rüppurrer Straße
Sportstätten
1782
Abbruch des alten Schießhauses an der heutigen Rüppurrer Straße
Sportstätten
1794 - 1795
Bau eines neuen Schützenhauses an der heutigen Rüppurrer Straße
Sonstiges
1795
Beschluss über das Tragen uniformierter Schützenkleidung: grauer Rock mit grünem Tuchkragen, Hut mit Schleife, schwarzer Kokarde und Federbusch, Hirschfänger mit schwarzem Griff und Lederkoppel mit viereckigem, versilbertem Schloß
Sportstätten
1799
Pacht des Schießgeländes an der heutigen Rüppurrer Straße von der Stadt Karlsruhe
Sportstätten
1804
Nutzung des Schießstandes an der heutigen Rüppurrer Straße durch das badische Militär
Sportstätten
25.07.1823
Neuer Pachtvertrag zwischen der Stadt Karlsruhe und der Schützengesellschaft für das Gelände an der heutigen Rüppurrer Straße
Schützengesellschaft Durlach e.V. gegr. 1601 (SG Durlach)
Sportstätten
1825
Abriss des alten Schießhauses
Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e.V. (SG Karlsruhe 1721)
Sportereignisse
29.08.1830
Ausrichtung eines Adlerschießens
Sportereignisse
21.05.1833
Ausrichtung eines Preisschießens
Sportereignisse
09.09.1838
Beteiligung Großherzogs Leopolds an einem Festschießen anlässlich des Landwirtschaftlichen Zentralfests
Sonstiges
1844
Einführung einer neuen uniformierten Schützentracht bestehend aus grauer Hose, grünem Rock und Filzhut mit badischer Kokarde und Gemsbart. Großherzog Leopold übernimmt das Protektorat über die Schützengesellschaft (13.11.)
Sportstätten
1845
Bau eines neuen Schießhauses an der heutigen Rüppurrer Straße
Sportstätten
27.06.1846
Kauf der Schießstätte an der heutigen Rüppurrer Straße durch die Schützengesellschaft. Veranstaltung eines 5-tägigen Festschießens mit Fahnenweihe
Karlsruher Turnverein 1846 e.V. (KTV)
Sportstätten
1848 - 1870
Der erste Turnplatz war ein kleiner Platz hinter dem Rathaus, der sogenannte Süße Winkel. Später wurde für die Sommermonate ein im Sallenwäldchen gelegener Turnplatz angemietet, in den Wintermonaten wurde in der Ripp'schen Reithalle trainiert
Schützengesellschaft Durlach e.V. gegr. 1601 (SG Durlach)
Sportstätten
1848 - 1896
Nutzung der Schießstände auf den sogenannten Blattwiesen hinter dem Gasthaus Zum Amalienbad, das gleichzeitig als Vereinsheim genutzt wurde
Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e.V. (SG Karlsruhe 1721)
Sonstiges
1848
Ergänzung der Schützentracht um ein Käpis mit der badischen und deutschen Kokarde an Stelle des Huts
Turnerschaft Durlach 1846 e.V.
Politik
1849
Polizeiliche Auflösung und Verbot des Turnvereins Durlach wegen angeblicher Beteiligung an der badischen Revolution
Schützengesellschaft Karlsruhe 1721 e.V. (SG Karlsruhe 1721)
Politik
13.05.1849 - 14.05.1849
Verteidigung des Karlsruher Zeughauses und des Waffendepots durch die SG Karlsruhe
Sportereignisse
1852
Wiederaufnahme des Fest- und Freischießens