Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Chroniken der Karlsruher Sportvereine

Sportgemeinschaft Siemens Karlsruhe e.V. (SG Siemens Karlsruhe)

 

Anschrift:

Sportgemeinschaft Siemens Karlsruhe e.V.
Hertzstraße 23
76187 Karlsruhe

Tel. 0721 / 756 93 68
Zeiten: Montag-Freitag: 10.00 -12.00 Uhr
http://www.khe.siemens.com/index_home-2265.htm

Sportarten:


Kurzchronik:

1951
Gründung der Betriebssportgruppe "Siemens-Sportgruppe im KFV"
11.1963
Gründung der "Sportgemeinschaft Siemens Karlsruhe e.V."

Persönlichkeiten:

Ackermann, Georg / Friedrich, Dörte / Gast, Christine / Stroot, Eberhard

Vereinsgeschichte

1961
Kauf des Sportgeländes in der Hertzstraße von der Stadt Karlsruhe in Erbpacht. Ausbau desselben mit Rasenspielfeldern, Allwetterspielfeldern und 400-m-Rundbahn
01.11.1963 - 30.11.1963
Eintragung in das Vereinsregister und Mitgliedschaft beim Badischen Sportbund
01.10.1964 - 31.10.1964
Einweihung des Sportplatzes
01.12.1970 - 1970
Einweihung der Sporthalle
01.11.1974 - 30.11.1974
Einweihung der Gymnastikhalle
01.07.1976 - 31.07.1976
Erweiterung des Sportgeländes
1978
Bau einer Kneipp-Anlage
1987
Einrichtung eines Kunststoffsegments für Hochsprung und Speerwurf
1993
Erringung der Deutschen Meisterschaften mit 8,00 m im Weitsprung durch Georg Ackermann
1997
Mitgliedschaft Heike Drechslers
1998
Teilnahme von Dörthe Friedrich an Europameisterschaften im Speerwurf
2000
Einbau einer Rasenberegnungsanlage
2002
Sanierung des Sporthallendachs. Errichtung einer Bouleanlage und Umbau des Innenhofs
2002
Erringung der Deutschen Meisterschaft im Speerwurf mit 64,46 m durch Dörthe Friedrich. Teilnahme von Dörthe Friedrich an Europameisterschaften im Speerwurf
2003
Aufstieg der 1. Fußballmannschaft in die Landesliga
2003
40-jähriges Vereinsjubiläum
2004
Beginn des Baus eines Sportkindergartens
2004
Erneuerung der Flutlichtanlage (Hauptplatz)
2005
Einweihung der Kindertagesstätte und Errichtung eines Sinnen-Wahrnehmungsparks

Veröffentlichungen:

Vereinszeitung "Sportgemeinschaft Siemens Karlsruhe e.V."