Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Bürgerdienste

08212000 K100215 Karlsruhe 09.06.2017 11:25:19 834 TMP_Heimaufsicht Ordnungsamt, Polizeirecht, Polizeibehörde, Polizei, Altenheim, Pflegeheim, Pflege, Heimaufsicht, Heim, Prüfung, Beratung, Heimträger, Heimbewohner

Gesundheit und Pflege:
Heimaufsicht

Kurzinformation

Die Heimaufsicht berät und prüft stationäre Einrichtungen (Alten- und Pflegeheime), ambulant betreute Wohngemeinschaften sowie Wohnheime für erwachsene Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen.

Beschreibung

Die Heimaufsichtsbehörde ist für die Beratung und Prüfung von stationären Einrichtungen (Alten- und Pflegeheime), ambulante betreute Wohngemeinschaften sowie von Wohnheimen für erwachsene Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen zuständig.

Im Stadtgebiet Karlsruhe gibt es 44 stationäre Einrichtungen und 8 Einrichtungen der Eingliederungshilfe sowie 5 ambulant betreute Wohngemeinschaften.

Zweck des Heimrechts                               

ist der Schutz der Interessen und Bedürfnisse der Heimbewohner.
Daraus ergeben sich die Aufgaben der Heimaufsichtsbehörden. Diese haben insbesondere

  • die Einhaltung der Pflichten des Heimträgers gegenüber den Bewohnenden zu kontrollieren und zu sichern,
  • die Mitwirkung der Bewohner zu sichern und zu stärken,
  • eine angemessene Qualität des Wohnens zu sichern und
  • die Qualität der Betreuung zu sichern.

Regelüberprüfungen

Um die Einhaltung der heimrechtlichen Vorgaben zu gewährleisten, müssen grundsätzlich alle Heime einmal im Jahr von der unteren Heimaufsichtsbehörde (Land- und Stadtkreise) kontrolliert werden. Dabei handelt es sich um unangemeldete Heimbegehungen mit Zutrittsrecht „rund um die Uhr“.

Anlassbezogene Prüfungen

Darüber hinaus finden auch anlassbezogene Heimbegehungen statt, beispielsweise bei Beschwerden von Bewohnenden oder Angehörigen, bei baulichen Veränderungen oder um zu überprüfen, ob die bei der Regelüberprüfung festgestellten Mängel tatsächlich auch beseitigt worden sind.

Beratungs- und Beschwerdestelle            

Zum Aufgabenbereich der Heimaufsicht gehört daneben die präventive Beratung der Heimträger vor allem bei Neuplanungen oder Sanierungen, die Beratung von Bewohnenden und deren Angehörigen über ihre Rechte und Pflichten sowie die Beratung von Heimmitwirkungsgremien über ihre Aufgaben und Mitwirkungsmöglichkeiten.

 

Weitere Informationen

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg: Gesundheit & Pflege - Gute Pflege sichert Lebensqualität

polizeirecht@karlsruhe.de

Verfahren

Rechtsgrundlagen


Dienststellen

Ordnungs-und Bürgeramt: Polizeirecht

Adresse
Kaiserallee 8
76124 Karlsruhe
Lageplan
Haltestelle
Standortinformation

Wegweisung zu Ihrem Anliegen
Gebäudeplan
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 bis 17.00 Uhr



An Feiertagen können die Öffnungszeiten variieren. Auch gibt es betriebsbedingte unterjährige Schließtage. Wir bitten Sie deshalb, immer auch die gesonderten Öffnungszeiten zu beachten.
https://www.karlsruhe.de/b4/buergerdienste

Telefon / Telefax / E-Mail
115 (Servicecenter Stadt- und Landkreis Karlsruhe)
0721 133 - 3386 (Bürgerdienste)

0721 133-3229 (Telefax)
E-Mail: polizeirecht@oa.karlsruhe.de
Eine Nachricht senden

Weitere Informationen

 

Ähnliche Dienste

Gesundheit und Pflege: Unterbringung psychisch kranker Menschen anordnen

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz