Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Bürgerdienste

08212000 K100215 Karlsruhe 18.10.2016 11:58:04 754 99099002000000 Einbürgerung, Staatsangehörigkeit, Staatsangehörigkeitsrecht, Ausländer, Staatsangehörigkeitsstelle, Staatsangehörigkeitsbehörde, Optionsverfahren

Staatsangehörigkeit:
Optionsverfahren für Kinder ausländischer Eltern

Kurzinformation

Eine deutsche Person, die als Kind ausländischer Eltern auch eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzt, hat nach Erreichen der Volljährigkeit schriftlich zu erklären, ob sie die deutsche oder die ausländische Staatsangehörigkeit behalten will.

Beschreibung

Eine deutsche Person, die nach dem 31.12.1999 die Staatsangehörigkeit als Kind ausländischer Eltern durch Geburt erworben hat (vergleiche § 4 Absatz 3 StAG) und die neben der deutschen Staatsangehörigkeit auch eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzt, hat nach Erreichen der Volljährigkeit (also nach dem 18. Geburtstag) schriftlich zu erklären, ob sie die deutsche oder die ausländische Staatsangehörigkeit behalten will.

Das Gleiche gilt für ausländische Kinder die nach dem 1. Januar 2000 auf ihren Antrag hin nach § 40 b StAG die deutsche Staatsangehörigkeit erworben haben.

Alle betroffenen Personen werden von der Staatsangehörigkeitsbehörde bei Erreichen des 18. Lebensjahres angeschrieben und über die Optionsmöglichkeiten informiert.

Es gibt drei mögliche Optionen:  

  • Reagiert die Person nicht auf dieses Schreiben,
    verliert sie kraft Gesetzes an ihrem 23. Geburtstag die deutsche Staatsangehörigkeit.
    Ausnahmen hiervon gibt es nicht.
  • Entscheidet sich die Person für die ausländische Staatsangehörigkeit,
    kann gegenüber der Staatsangehörigkeitsbehörde eine Erklärung abgegeben werden.
    Mit Zugang dieser Erklärung bei der Behörde geht die deutsche Staatsangehörigkeit verloren.
  • Entscheidet sich die Person für die deutsche Staatsangehörigkeit,
    hat sie bis zum 23. Geburtstag den Verlust der ausländischen Staatsangehörigkeit nachzuweisen.
    Es gibt hierzu Ausnahmefälle – eine Beratung wird empfohlen.

 

Zuständigkeit

Für die Erklärung ist die Behörde am Ort des gewöhnlichen Aufenthalts der Antrag stellenden Person zuständig.

  • bei Wohnort in Karlsruhe:
    die Staatsangehörigkeitsbehörde der Stadt Karlsruhe
  • bei Wohnort im Landkreis Karlsruhe:
    die Staatsangehörigkeitsbehörde des Landratsamts Karlsruhe
  • bei Wohnort im Ausland:
    die Deutsche Auslandsvertretung.

einbuergerung@oa.karlsruhe.de

Verfahren

Gebühren

keine

Rechtsgrundlagen

§ 29 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG)

Dienststellen


An den folgenden Dienststellen können Sie Ihr Anliegen vorbringen und erledigen.



Staatsangehörigkeitsbehörde

Adresse
Kaiserallee 8
76124 Karlsruhe
Lageplan
Haltestelle
Zugang für Gehbehinderte
Wegweisung zu Ihrem Anliegen
Gebäudeplan
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 08.30 bis 12.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 bis 17.00 Uhr


und nach Terminvereinbarung

Telefon / Telefax / E-Mail
115 (Servicecenter Stadt- und Landkreis Karlsruhe)
0721 133 - 3389 (Bürgerdienste)

0721 133 - 34 39 (Telefax)
E-Mail: einbuergerung@oa.karlsruhe.de
Eine Nachricht senden

Weitere Informationen

 

Standesamt Karlsruhe-Stadt

Adresse
Kaiserallee 8
76124 Karlsruhe
Lageplan
Haltestelle
Zugang für Gehbehinderte
Wegweisung zu Ihrem Anliegen
Gebäudeplan
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag:  08.30 bis 12.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 bis 17.00 Uhr


Wir bitten um Terminvereinbarung für
- Anmeldung zur Eheschließung oder Lebenspartnerschaft
- Anzeige von Geburten und Vaterschaftsanerkennung
- Namensänderungen und Kirchenaustritten

Telefon / Telefax / E-Mail
115 (Servicecenter Stadt- und Landkreis Karlsruhe)
0721 133 - 3389 (Bürgerdienste)

0721 133 - 34 09 (Telefax)
E-Mail: standesamt@oa.karlsruhe.de
Eine Nachricht senden

Weitere Informationen

 

Ähnliche Dienste

Staatsangehörigkeit: Ablauf eines Einbürgerungsverfahrens

Staatsangehörigkeit: Allgemeines zum Staatsangehörigkeitsrecht

Staatsangehörigkeit: Einbürgerung beantragen

Staatsangehörigkeit: Staatsangehörigkeitsausweis beantragen