Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Bürgerdienste

08212000 K100215 Karlsruhe 08.09.2014 10:30:53 570 99107022000000 Wohnberechtigungsschein Wohnberechtigungsschein, Sozialwohnung, wohnen, Wohnung

Wohnberechtigungsschein

Kurzinformation

Ein Wohnberechtigungsschein berechtigt zum Bezug einer geförderten Wohnung (Sozialwohnung).

Beschreibung

Ein Wohnberechtigungsschein berechtigt zum Bezug einer geförderten Wohnung (Sozialwohnung). Mit der Erteilung des Wohnberechtigungsscheins wird sichergestellt,
dass die Sozialwohnung Wohnungssuchenden zugute kommt, für die sie mit Steuermitteln subventioniert wurde.

Ein bei Bezug Wohnberechtigter bleibt während der Dauer des Mietverhältnisses nutzungsberechtigt unabhängig von der Entwicklung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse.

Voraussetzungen 
Einhaltung von Einkommensgrenzen
Zugehörigkeit zu einem bestimmten Personenkreis (z.B. junge Familien, Alleinerziehende, Behinderte, u.a.), falls besondere Bindungen an der Wohnung bestehen.
Die Zustehende Wohnungsgrößen ist abhängig von der Zahl der Haushaltsangehörigen

1. Allgemeiner Wohnberechtigungsschein:
Wird auf Antrag erteilt, wenn die Voraussetzungen vorliegen und ist ein Jahr im ganzen Bundesgebiet gültig

2. Besonderer Wohnberechtigungsschein:
Der Wohnungsinteressent bewirbt sich um eine bestimmte Sozialwohnung bei dem Vermieter.
Dieser bestätigt, dass er die Wohnung an den Interessenten vermietet, wenn dieser einen Wohnberechtigungsschein vorweist.
Mit der Bestätigung des Vermieters kann der Wohnberechtigungsschein beantragt werden

Der Antrag kann gestellt werden bei:

Stadt Karlsruhe
Liegenschaftsamt, Abteilung Wohnen
Lammstraße 7a
76133 Karlsruhe

Sprechzeiten Abteilung Wohnungswesen
Dienstag und Freitag 8.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr

Hinweis
Bei Bezug einer geförderten Wohnung, die in den Stadtteilen Durlach, Neureut, Grötzingen oder Stupferich liegt, kann der Wohnberechtigungsschein beim Stadtamt Durlach oder der zutreffenden Ortsverwaltung beantragt werden. Bitte beachten sie die dortigen Sprechzeiten.

 

la@karlsruhe.de

Verfahren

Erforderliche Unterlagen

Bei Antrag auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins

  • Verdienstbescheinigung des Arbeitgebers auf Vordruck oder die Lohn-/ Gehaltsabrechnungen der letzten 12 Monate vor Antragstellung
  • Letzter Einkommensteuerbescheid
  • Nachweis über erhaltene oder geleistete Unterhaltszahlungen
  • Letzter Bescheid zum Arbeitslosengeld oder Arbeitslosenhilfe, Unterhaltsgeld, Eingliederungsgeld, Sozialhilfe, Bundes- / Landeserziehungsgeld, Kindergeld, BAföG usw. 
  • Rentenbescheid bzw. die letzte Rentenanpassungsmitteilung für jede bezogene Rentenart
  • Bei Pensionären die letzte Mitteilung über die Höhe der Versorgungsbezüge und Nachweis über Sonderzahlung (Weihnachtszuwendung)

 Zusätzlich je nach Lebenslage der antragsstellenden Personen

  • Bei Schülern (ab Vollendung des 15. Lebensjahres): eine Schulbescheinigung
  • Bei Auszubildenden: der Berufsausbildungsvertrag
  • Bei Studierenden: die aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Bei ausländischen Mitbürgerinen und Mitbürgern: die Aufenthaltsgenehmigung (Reisepass)
  • Schwerbehindertenausweis
  • Nachweis über Pflegebedürftigkeit (Bescheid der Pflegeversicherung)
  • Heiratsurkunde (sofern keiner der Ehegatten das 40. Lebensjahr vollendet hat)
  • Gegebenenfalls Schwangerschaftsbescheinigung oder Mutterpass


Bei der Beantragung eines Besonderen Wohnberechtigungsscheins:

  • schriftliche Zusage des Vermieters für die konkrete Wohnung (Hierfür kann der Vordruck -Einverständniserklärung- verwendet werden, der bei uns erhältlich ist.)


Im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Nachweise erforderlich sein.

Gebühren

keine

Rechtsgrundlagen

§ 5 Wohnungsbindungsgesetz, § 27 Wohnraumförderungsgesetz

Formulare

Formular

Antrag auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheines

Das Formular muss unterschrieben werden, kann aber per Post eingereicht werden.


 

Für diesen Bürgerdienst stehen Formular/e zur Verfügung.

Es sind Formulare mit und ohne Ausfüllassistenten im Einsatz.

  • Formular ohne Ausfüllassistent: Dieses Formular im PDF-Format kann man am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken
  • Formular mit Ausfüllassistent: Ein Online-Dienst führt Sie durch den Antrag. Wenn alle Fragen beantwortet sind, wird ein bereits fertig ausgefülltes PDF-Dokument erzeugt, das ausgedruckt werden kann.
 

Dienststellen

Liegenschaftsamt

Adresse
Lammstraße 7a, Rathauspassage
76133 Karlsruhe

Lageplan

Haltestelle
Marktplatz Linien S1/S11,S2,S4,S5,1,2,3,4,5

Öffnungszeiten
Termine nach Vereinbarung.
Telefon / Telefax / E-Mail
0721 133-6201 (Sekretariat)
0721 133-6209 (Telefax)
E-Mail: la@karlsruhe.de
Eine Nachricht senden

Weitere Informationen