Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Bürgerdienste

08212000 K100215 Karlsruhe 30.01.2018 15:11:41 519 99001002004000 99001003000000 99001005004000 Biotonne, Abfall, Bioabfall, Biomüll, Selbstkompostierung, Nachlass, Rabatt

Abfallbehälter:
Antrag auf Selbstkompostiererrabatt

Kurzinformation

Verzichtserklärung auf die Biotonne.

Beschreibung

Die Biotonne ist eine Pflichttonne. Auf die Biotonne kann verzichten, wer organische Abfälle aus Küche und Garten selbst ordnungsgemäß kompostiert.

Antragstellung

Der Antrag ist vom Grundstückseigentümer bzw. Hausverwalter zu stellen. Der Nachlass wird ab dem Ersten des folgenden Kalendermonats nach Antragstellung gewährt.

Zuständigkeitsbereich

Nur Stadt Karlsruhe und die Ortsverwaltungen Grötzingen, Grünwettersbach, Hohenwettersbach, Neureut, Palmbach, Stupferich und Wolfartsweier

Verfahren

Gebühren

Für die Biotonne wird keine gesonderte Gebühr erhoben. Die Kosten werden auf die Restmüllgebühr umgelegt. Wer anerkannt selbstkompostiert, erhält einen Nachlass auf die Restmüllgebühr. Hierfür ist ein Antrag zu stellen.

Rechtsgrundlagen

§ 3 Abs. 3 der Abfallentsorgungssatzung der Stadt Karlsruhe

Formulare

Online-Dienst

Statusprüfung: Selbstkompostieren oder Bestellung einer Biotonne


Dienststellen

Amt für Abfallwirtschaft

Adresse
Ottostr. 21
76227 Karlsruhe
Lageplan
Haltestelle


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 und 12.45 bis 15.30 Uhr

Telefon / Telefax / E-Mail
115 (Servicecenter Stadt- und Landkreis Karlsruhe)
0721 133-7024 / 7083 (Bestellung oder Änderung von Restmüll-, Wertstoff- und Biotonnen)

0721 133-7009 (Telefax)
E-Mail: afa@karlsruhe.de
Eine Nachricht senden

Weitere Informationen

 

Ähnliche Dienste

Abfallbehälter: Befreiung von der Papiertonne

Abfallbehälter: Bestellung/Änderung/Abbestellung von Tonnen

Abfallbehälter: Bildung einer Behältergemeinschaft