Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Bürgerdienste

08212000 K100215 Karlsruhe 29.11.2016 14:51:18 423 99108009000000 Parken, Parkerleichterung, Parkberechtigung, Schwerbehinderung, schwerbehindert, Schwerbehindertenparkplatz, Parkplakette, Parkausweis, behindert

Parken:
Parkerleichterung für Menschen mit schweren Behinderungen beantragen ("blauer Parkausweis")

Kurzinformation

Schwerbehinderte, die im Besitz eines Schwerbehinderten-Ausweises mit dem Merkzeichen „aG“ (außergewöhnliche Gehbehinderung) oder „Bl“ (Blind) sind, können einen „blauen Parkausweis“ (EU-Parkausweis) beantragen.


Verwandte Bürgerdienste

Beschreibung

Antragsberechtigte

Schwerbehinderte Menschen mit einer außergewöhnlichen Gehbehinderung (Merkzeichen aG), beidseitiger Amelie oder Phokomelie oder mit vergleichbaren Funktionseinschränkungen sowie blinde Menschen können eine Ausnahmegenehmigung ("blauer Parkausweis") erhalten. Damit dürfen sie an Stellen parken, an denen es normalerweise nicht erlaubt ist.

Gültigkeitsbereich

Der "blaue Parkausweis" gilt in allen Staaten der Europäischen Union.

Parkberechtigungen

Wer einen „blauen Parkausweis“ besitzt, hat folgende Berechtigungen (sofern in zumutbarer Entfernung keine andere Parkmöglichkeit besteht):

  • Parken auf den mit Zusatzschild "Rollstuhlfahrersymbol" besonders gekennzeichneten Parkplätzen (Behindertenparkplätze)
  • Parken bis zu drei Stunden an Stellen, an denen das eingeschränkte Halteverbot angeordnet ist.
    Die Ankunftszeit muss sich aus der Einstellung auf einer Parkscheibe ergeben.
  • Überschreiten der zugelassenen Parkdauer im Bereich eines Zonenhalteverbots
  • Parken über die zugelassene Zeit hinaus an Stellen, an denen Parken erlaubt, jedoch durch ein Zusatzschild eine Begrenzung der Parkzeit angeordnet ist (Parkplätze und zum Parken zugelassene Gehwege)
  • Parken während der Ladezeiten in Fußgängerbereichen, in denen das Be- und Entladen für bestimmte Zeiten freigegeben ist
  • Parken bis zu drei Stunden auf Parkplätzen für Bewohnerinnen und Bewohner
  • Parken ohne Gebühr und zeitliche Begrenzung an Parkuhren und Parkscheinautomaten
  • Parken in ausgewiesenen verkehrsberuhigten Bereichen außerhalb der markierten Parkstände - soweit Sie den übrigen Verkehr (vor allem den fließenden Verkehr) nicht unverhältnismäßig beeinträchtigen.

Mit der Ausnahmegenehmigung darf auch kostenlos auf Kundenparkplätzen an Bahnhöfen der Deutschen Bahn AG geparkt werden.

Höchstparkdauer

Die höchstzulässige Parkzeit beträgt 24 Stunden.

Zu beachten

Der Parkausweis ist während des Parkens deutlich sichtbar hinter der Windschutzscheibe anzubringen und die Ausnahmegenehmigung immer mitzuführen.

strassenverkehrsstelle@oa.karlsruhe.de

Verfahren

Erforderliche Unterlagen

für die Ausstellung eines blauen Parkausweises
  • gültiger Schwerbehindertenausweis (Kopie der Vorder- und Rückseite)
  • aktuelles Passbild

bei beidseitiger Amelie oder Phokomelie oder mit vergleichbaren Funktionseinschränkungen zusätzlich

  • Ärztliches Attest

für eine Verlängerung zusätzlich

  • alter EU-Parkausweis und die dazugehörige Ausnahmegenehmigung

Gebühren

Keine

Rechtsgrundlagen

§ 46 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) (Ausnahmegenehmigung und Erlaubnis)


Formulare

Formular

Merkblatt Parkausweis für Personen mit Behinderungen in der Europäischen Union: Bedingungen in den Mitgliedstaaten

Das Formular muss persönlich abgegeben werden


 

Für diesen Bürgerdienst stehen Formular/e zur Verfügung.

Es sind Formulare mit und ohne Ausfüllassistenten im Einsatz.

  • Formular ohne Ausfüllassistent: Dieses Formular im PDF-Format kann man am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken
  • Formular mit Ausfüllassistent: Ein Online-Dienst führt Sie durch den Antrag. Wenn alle Fragen beantwortet sind, wird ein bereits fertig ausgefülltes PDF-Dokument erzeugt, das ausgedruckt werden kann.
 

Dienststellen

Straßenverkehrsstelle Helmholtzstraße 9 - 11

Adresse
Helmholtzstraße 9 - 11
76133 Karlsruhe
Lageplan
Haltestelle
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 08:30 bis 12:30 Uhr Donnerstag 14:00 bis 17:00 Uhr und nach Terminvereinbarung: Telefonisch unter 115
Online-Terminvereinbarung

Telefon / Telefax / E-Mail
115 (Servicecenter Stadt- und Landkreis Karlsruhe)
0721 133-3384

0721 133-3999 (Telefax)
E-Mail: strassenverkehrsstelle@oa.karlsruhe.de
Eine Nachricht senden

Weitere Informationen