Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Bürgerdienste

Aktuelles - Ausländerbehörde: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Die Ausländerbehörde der Stadt Karlsruhe informiert:

FAQ - Häufig gestellte Fragen (Stand: 26.03.2020)

 

Wie kann ich einen Antrag stellen?

Eine persönliche Vorsprache zur Abgabe von Antragsunterlagen ist derzeit nicht möglich.
Sie können einen Antrag auf Erteilung der Aufenthaltserlaubnis per E-Mail senden .
E-Mail: auslaenderbehoerde@oa.karlsruhe.de

Unterlagen können auch weiterhin per Post zugeschickt oder in den Briefkasten im Ordnungs- und Bürgeramt, Kaiserallee 8 eingeworfen werden.

 


Wie erhalte ich einen Antrag?

Anträge stehen Ihnen online zur Verfügung.

https://web1.karlsruhe.de/service/Buergerdienste/organisation.php?id=6028411

Anträge können Ihnen im Bedarfsfall auch per Post oder Email zugeschickt werden.
Wenden Sie sich bitte an auslaenderbehoerde@oa.karlsruhe.de.

 


Welche Unterlagen werden benötigt?

In der Regel sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Antragsformular
  • Nachweis über einen bestehenden Krankenversicherungsschutz
  • Nachweis über die Lebensunterhaltssicherung (Kontoauszüge, Gehaltsnachweise etc.)
  • Arbeitsvertrag, Studienbescheinigung
  • Kopie Ihres Passes

Informationen finden Sie zusätzlich unter folgendem Link:

https://web1.karlsruhe.de/service/Buergerdienste/organisation.php?id=6028411

 

Ich habe einen Antrag bereits gestellt. Wird der Antrag weiter bearbeitet?

Ja. Anträge werden weiterhin bearbeitet.

 

Mein Aufenthaltstitel ist abgelaufen. Was ist zu beachten?

Reichen Sie uns die Antragsunterlagen wie oben beschrieben ein. Durch die Antragstellung befinden Sie sich in einer gesetzlichen Fiktionswirkung und Ihr Aufenthaltstitel gilt uneingeschränkt fort. Im Bedarfsfall kann Ihnen eine Bescheinigung hierüber ausgestellt und zugeschickt werden.

 

Meine Fiktionsbescheinigung ist abgelaufen. Was ist zu beachten?

Die Fiktionswirkung gilt gesetzlich fort. Im Bedarfsfall kann Ihnen eine Bescheinigung über die Fortgeltung der Fiktion ausgestellt und zugeschickt werden.

 

Darf ich weiterhin arbeiten?

Ja, wenn Sie bisher einer Beschäftigung nachgegangen sind, dürfen Sie auch weiterhin arbeiten. Im Bedarfsfall kann Ihnen eine Bescheinigung hierüber ausgestellt und zugeschickt werden.

 

Ich brauche einen Aufenthaltstitel für andere öffentliche Behörden und Einrichtungen. Was ist zu beachten?

Wenn Sie einen Antrag auf Verlängerung gestellt haben, kann Ihnen eine Bescheinigung über Ihr aktuelles Aufenthaltsrecht ausgestellt und zugeschickt werden.

 

Ich bin mit einem Touristen Visum in Deutschland. Was ist zu beachten?

Während der Gültigkeit Ihres Visums müssen Sie nichts weiter beachten. Sollte das Visum in Kürze ablaufen oder bereits abgelaufen sein, setzen Sie sich bitte mit uns unter 0721-133 3388 oder per E-Mail an auslaenderbehoerde@oa.karlsruhe.de in Verbindung.

 

Ich halte mich derzeit visafrei in Deutschland auf. Was muss ich beachten?

Sie dürfen sich für 90 Tage visafrei in Deutschland aufhalten. Während des 90tägigen Zeitraums müssen Sie nichts weiter veranlassen. Sollten die 90 Tage in Kürze ablaufen oder bereits abgelaufen sein, setzen Sie sich bitte mit uns unter 0721-1333388 oder per E-Mail an auslaenderbehoerde@oa.karlsruhe.de in Verbindung.

 

Ich befinde mich im Ausland und mein Aufenthaltstitel läuft ab. Was muss ich beachten?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir können Ihnen eine Bescheinigung ausstellen, die Ihnen eine längere Frist zur Wiedereinreise ermöglicht.

 

Ich befinde mich im Ausland und mein Aufenthaltstitel ist bereits abgelaufen. Was muss ich beachten?

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an die Deutsche Auslandsvertretung.
Sie benötigen ein neues Visum für die Wiedereinreise nach Deutschland.

 

Ich benötige eine Änderung der Auflage im Zusatzblatt. Was muss ich beachten?

Reichen Sie uns die Unterlagen (Arbeitsvertrag, Studienbescheinigung etc.) wie oben beschrieben ein.

 

Wann ist eine persönliche Vorsprache wieder möglich?

Informationen erhalten Sie unter https://corona.karlsruhe.de/.
Sobald eine Terminvergabe wieder möglich ist, wird dies auf der Internetseite bekannt gegeben.

 

Ich habe meinen Aufenthaltstitel verloren. Was ist zu beachten?

Bitte nehmen Sie unter 0721 – 133 3388 oder per E-Mail an auslaenderbehoerde@oa.karlsruhe.de Kontakt mit uns auf.

 

Wie kann ich meinen Aufenthaltstitel abholen?

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für die Abholung Ihres elektronischen Aufenthaltstitels im Internet unter

https://tempus-termine.com/termine/index.php?anlagennr=29&standort=auslaender&anwendung=6

Sollte eine persönliche Vorsprache auf Grund der aktuellen Einschränkungen durch das Corona Virus nicht möglich sein, werden wir die elektronischen Aufenthaltstitel für die gebuchten Terminen, bei denen tagesaktuell keine Vorsprache möglich ist, mit der Post verschicken.

Ich wohne in Frankreich und arbeite in Karlsruhe. Was muss ich beachten?

Für die Einreise nach Deutschland zum Zwecke der Berufsausübung können Sie einen Berechtigungsschein erhalten.

https://corona.karlsruhe.de/aktuell/bescheinigung-fuer-den-grenzuebertritt-online-verfuegbar

 

Meine Duldung ist abgelaufen. Was muss ich beachten?

Bitte nehmen Sie online Kontakt mit uns auf (per E-Mail an auslaenderbehoerde@oa.karlsruhe.de).
Es kann Ihnen eine Bescheinigung über Ihren Duldungsstatus ausgestellt und zugeschickt werden.

 

Meine Gestattung ist abgelaufen. Was muss ich beachten?

Bitte nehmen Sie online Kontakt mit uns auf (per E-Mail an auslaenderbehoerde@oa.karlsruhe.de).
Es kann Ihnen eine Bescheinigung über Ihren Status ausgestellt und zugeschickt werden.

 

Ich wurde zur Ausreise aufgefordert. Ich habe keine Möglichkeit in mein Heimatland zu reisen. Was ist zu beachten?

Bitte nehmen Sie online Kontakt mit uns auf (per E-Mail an auslaenderbehoerde@oa.karlsruhe.de).
Wir klären gemeinsam die weitere Vorgehensweise.

 

Ich habe ein Einreisevisum für Deutschland erhalten und eine Einreise ist derzeit nicht möglich. Was muss ich beachten?

So lang das Einreisevisum noch eine Gültigkeit hat, können Sie – sofern möglich – nach Deutschland einreisen. Sollte das Visum abgelaufen sein, wenden Sie sich bitte an die zuständige Deutsche Auslandsvertretung

.

.

.