Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Bürgerdienste

Leben im Ausland - Arbeiten in Baden-Württemberg

Wenn Sie als Grenzgänger oder Grenzgängerin in Frankreich oder in der Schweiz leben und in Baden-Württemberg arbeiten möchten oder schon arbeiten, erhalten Sie hier die nötigen Informationen.

Landesstiftung "Familie in Not" - Leistungen beantragen
Erwerbsminderungsrente beantragen
Kindergeld beantragen
Landesfamilienpass beantragen
Ehrenpatenschaft durch den Bundespräsidenten beantragen
Sterbefall im Ausland - Aufnahme in das deutsche Sterberegister beantragen
Mutterschaftsgeld beantragen (gesetzlich Versicherte)
Freibetrag für Betreuung und Erziehung oder Ausbildung beantragen
Entlastungsbetrag für Alleinerziehende beantragen
Altersrente - Rente bei vorzeitigem Eintritt in den Ruhestand beantragen
Überwachungsbedürftiges Gewerbe - Zuverlässigkeit nachweisen
Krankheit oder Schwangerschaft - Haushaltshilfe beantragen
Eintragung in die Handwerksrolle - Ausnahmebewilligung für EU-/EWR-Bürger und EU-/EWR-Bürgerinnen (nach § 9 Abs. 1 HWO) beantragen
Bundesstiftung "Mutter und Kind" - Leistungen beantragen
Landesprogramm STÄRKE - Informationen und Förderung erhalten
Europäische Jobbörse (EURES) im Internet nutzen
Zuschuss bei Mehrlingsgeburten beantragen
Mutterschutzlohn
Altersrente beantragen (gesetzliche Rentenversicherung)
Grenzüberschreitende Erbringung von Dienstleistungen durch Handwerker aus anderen EU-/EWR-Staaten anzeigen
Medizinische Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter und Väter beantragen
Halb- oder Vollwaisenrente beantragen
Kinderbetreuungskosten - steuerliche Förderung beantragen
Altersrente für schwerbehinderte Menschen beantragen
Mutterschaftsgeld für nicht gesetzlich Versicherte beim Bundesversicherungsamt beantragen
Kinderzuschlag beantragen
Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit beantragen
Dolmetscher- und Übersetzerdatenbank (DÜD) - Aufnahme bei vorübergehender Tätigkeit beantragen (Dolmetscher, Übersetzer aus anderen EU-/EWR-Staaten)
Elterngeld beantragen
Hebammenhilfe in Anspruch nehmen