Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Datenbank der Kulturdenkmale

GĂĽrrichstr. 19, Neureut

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

Wohnhaus in massiver Holzbauweise, zweigeschossig mit Walmdach und straßenseitigem Balkon, errichtet 1934 für den Hauptlehrer Otto Ebert, ausgeführt durch die Firma A. Heil Söhne Holzbau aus Mannheim, geplant von Architekt Emil Serini aus Mannheim.


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr 1934
 


Bild: PBe, 2019

 


Bild: PBe, 2019