Hans-Thoma-Str. 5 Hans-Thoma-Str. 5

Hans-Thoma-Str. 5

Bild: © 2013, PBe

Hans-Thoma-Str. 5, Innenstadt-West

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

Wohnhaus, zwei-, später dreigeschossig, fünfachsig, Schlussstein ab Korbbogentor mit Inschrift, Bauherr Hofsporer Brenner, 1764, wohl 1880 aufgestockt, gehört ab 1813 zum Palais Königin Friederike von Schweden, vgl. Hans-Thoma-Str. 1.

Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr: 1764

 

Bild: PBe, 2013