Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Datenbank der Kulturdenkmale

Heidelberger Schlösschen

Steinstr. 27b (Flst. 1442/2) , Innenstadt-Ost

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

„Heidelberger Schlösschen“, heute Wohngebäude, dreigeschossiger unverputzter Sandsteinbau mit rundem Treppenturm, Fassaden mit hervorstehenden Bossenquadern, 1893 als Pferdestall durch den Baumeister Karl-Friedrich Augenstein aus Karlsruhe für eigenen Bedarf, bis zum 1. Weltkrieg wurden hier Pferde von Offizieren untergestellt.


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr 1893
 


Bild: PBe, 2015