Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Datenbank der Kulturdenkmale

"Schlossmühle", einst der Schlossanlage Rüppurr

Rastatter Str. 14a, 14b, 16 (Flst. 0-27644), Rüppurr

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

"Schlossmühle", einst der Schlossanlage Rüppurr zugeordnet (vgl. Meierei Rastatter Str. 17), erstmals 1594 erwähnt, 1679 besaß sie zwei Mahlgänge und einen Gerbgang, seit 1771 wohl Walk-und Hanfmühle, damals Umbauten etwa gleichzeitig mit der Errichtung der Brücke unterhalb (identische Steinmetzzeichen, vgl. Mühlwiesenweg), später Sägemühle, 1914 in Besitz der Stadt Karlsruhe (Modernisierung), seit 1923 bis 1959 wieder Getreidemühle, heute Wohnnutzung, zugehöriger Mühlkanal, Wehr in jüngerer Zeit verändert, Mühlenteil 2002/03 zur Wohnung ausgebaut, hier Dach-und Stockwerkskontruktion des späten 19. Jahrhunderts


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr 1594
 

Rastatter Str. 14b, Albseite
Bild: PBe, 2013

 


Bild: Denkmaltag 2003

 

Rastatter Str. 14b, Straßenseite
Bild: PBe, 2013

 

Rastatter Str. 16
Bild: PBe, 2013