Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Datenbank der Kulturdenkmale

Evangelische Auferstehungskirche

Lange Str. 28, Rüppurr

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

Evangelische Auferstehungskirche, große barocke Emporenkirche mit Westturm im Stil des Neobarock, 1907-1908 nach Plänen des Kirchenbaurats Rudolf Burckhardt und des Architekten Appenzeller errichtet, bemerkenswerte Innenausstattung mit Bleiglasfenstern von Hans Drinneberg aus Karlsruhe, Wandgemälde "Christi Himmelfahrt" von Bernhard Schneider aus Karlsruhe. Steinerne Gedenktafel für die Gefallenen der Weltkriege, 1960 durch Bildhauer Edzard Hobbing, zugehörig sind die verbliebenen Umfriedungsmauern bei der Kirche.


Ergänzende Informationen des Stadtarchivs

Die Stadtzeitung zum 100jährigen Bestehen der Auferstehungskirche

Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr 1907
 


Bild: PBe, 2013

 

Kircheneingang
Bild: PBe, 2013