Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Datenbank der Kulturdenkmale

Marktstr. 4, Mühlburg

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

Wohn- und Atelierhaus Carl Egler (1896-1982), eingeschossig und traufständig, Wände und Decken im Inneren von Carl Egler von 1936 an bildhauerisch gestaltet und ausgestattet unter Mitwirkung der Brüder Willi und Ludwig Egler, darunter Chamäleon-Brünnlein im Hof, Bronzebüste von Eglers Mutter, zugehöriger Garten mit Scheune
(Atelier), im Kern 18. Jahrhundert


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr 1936
 


Bild: PBe, 2013