Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Datenbank der Kulturdenkmale

Hardtschule, heute Vogesen- und Kimmelmannschule

Hardtstr. 1 (Flst. 0-4944), Mühlburg

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

Hardtschule, heute Vogesen- und Kimmelmannschule, 1907-1909 als Volksschule durch das Hochbauamt Karlsruhe, dreigeschossiger Bau über asymmetrisch T-förmigem Grundriss, Hausteinfassade, 1942 ausgebrannt, nach dem 2. Weltkrieg aufgestockt, Südwestecke entfernt wegen Neubau der Südttangente, älteres Schulhaus von 1874 (Hardtschule), beide Gebäude wurden durch Wilhelm Strieder geplant


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr 1874
 

Schuleingang
Bild: PBe, 2012

 

Schulhof
Bild: PBe, 2012

 

Eingang zum Hof
Bild: PBe, 2012