Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Datenbank der Kulturdenkmale

Rappenstr. 8, Durlach

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

Handwerkerwohnhaus, heute Wohnhaus, zweigeschossiger verputzter Fachwerkbau in markanter Spornlage, Sockelgeschoss massiv, Kniestock, Werkstatt im Erdgeschoss, 1706 als neue Behausung des Sattlers H. G. Muncke genannt, im 19. Jahrhundert überformt und als Wagnerei genutzt.


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr 1706
 


Bild: PBe, 2014