Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Datenbank der Kulturdenkmale

Schildwirtschaft Zur Krone

Pfinztalstr. 56 und 56a, Durlach

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

Schildwirtschaft "Zur Krone", heute Bank und Wohnhaus, 1698-1700 teilweise wieder aufgebaut von dem neuen Besitzer Bürgermeister und Kronenwirt Johann Michael Lamprecht als dreistöckiges Haus, der Kammerrat Lamprecht verkaufte den Gasthof 1744, seit 1842 Sitz der "Neuen Durlacher Lesegesellschaft" mit Leseraum. Das Gasthaus ist später in die Pfinztalstr. 58, dann in dien Pfinztalstr. 60 verlegt worden. Im 1. Obergeschoss Nr. 56: figürliche gestaltete Stuckdecken mit dem Opfer des Isaak und einer Schäferszene, Anfang 18. Jahrhundert. Keller Nr. 56a: Mittelalterliches Kellergewölbe, dort eine rundbogige Tür zum Nachbarkeller (Pfinztalstr. 56)


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

Baujahr 1698
 

Ehemaliges Gasthaus zur Krone, Pfinztalstr. 56
Bild: Stadt Karlsruhe, MMG, 2013