Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Datenbank der Kulturdenkmale

Ökonomiegebäude und Verwalterhaus des Schilling von Canstattschen Gutes

Am Lustgarten 1, Spitalhof 2, 4a, 4b, 4c, 4d, 4e, 4f, 6 (Flst. 98001/1), Hohenwettersbach

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

 Verwalterhaus, zweigeschossiges Gebäude mit Krüppelwalmdach, Ende 18. bzw. frühes 19. Jh. (Spitalhof 2).

Ökonomiebauten, mit Pferde- und Viehställen sowie Scheunenteilen, nach Großbränden 1897 und 1903 in unverputztem Sandstein über winkelförmigem Grundriss neu errichtet, Wappenstein, bezeichnet 1898.

Wagenremise, freistehender Fachwerkbau, 1917-18 errichtet.

Schmiede, kleiner unverputzer Sandsteinbau mit preußischem Kappengewölbe, bezeichnet 1898.

Umfriedung des Anwesens mit Mauerzügen aus Sandstein.

 


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

 

Verwalterhaus
Bild: PBe, 2013

 

Milchhäusle
Bild: PBe, 2013

 

Ökonomiebauten
Bild: PBe, 2013