Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Datenbank der Kulturdenkmale

Ökonomiegebäude und Verwalterhaus des Schilling von Canstattschen Gutes

Am Lustgarten 1, Spitalhof 2, 4a, 4b, 4c, 4d, 4e, 4f, 6 (Flst. 98001/1), Hohenwettersbach

Ausweisungstext der amtlichen Denkmalliste

 Verwalterhaus, zweigeschossiges Gebäude mit Krüppelwalmdach, Ende 18. bzw. frühes 19. Jh. (Spitalhof 2).

Ökonomiebauten, mit Pferde- und Viehställen sowie Scheunenteilen, nach Großbränden 1897 und 1903 in unverputztem Sandstein über winkelförmigem Grundriss neu errichtet, Wappenstein, bezeichnet 1898.

Wagenremise, freistehender Fachwerkbau, 1917-18 errichtet.

Schmiede, kleiner unverputzer Sandsteinbau mit preußischem Kappengewölbe, bezeichnet 1898.

Umfriedung des Anwesens mit Mauerzügen aus Sandstein.

 


Denkmal nach § 2 (Kulturdenkmal) Denkmalschutzgesetz

 

Verwalterhaus
Bild: PBe, 2013

 

Milchhäusle
Bild: PBe, 2013

 

Ökonomiebauten
Bild: PBe, 2013