Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Bürgerdienste

08212000 K100215 Karlsruhe 12.02.2016 16:04:54 616 99110009029001 Kampfhund, Hundeverordnung, Hund, Hündin

Hundehaltung:
Halten eines Kampfhundes

Kurzinformation

Das Halten eines Kampfhundes muss angezeigt werden. Eine Verhaltensprüfung ist gegebenenfalls erforderlich.


Verwandte Bürgerdienste

Beschreibung

Anzeige über das Halten eines Kampfhundes
s. Kampfhundeverordnung


Verhaltensprüfung
Die Verhaltensprüfung wird von einem beamteten Tierarzt und einem sachverständigen Beamten des Polizeivollzugsdienstes durchgeführt.

polizeirecht@oa.karlsruhe.de

Verfahren

Erforderliche Unterlagen

Anzeige über das Halten eines Kampfhundes
- Erhebungsbogen (s. Register Formulare und Online-Dienste)
- Führungszeugnis zur Vorlage einer Behörde
- Dauerhafte Kennzeichnung des Hundes
- Nachweis über eine Haftpflichtversicherung
- Abstammungsnachweis

Zur Verhaltensprüfung sind mitzubringen:
- Peronalausweis/Reisepass
- Impfpass (Nachweis über wirksame Tollwutschutzimpfung)
- Abstammungsnachweis (falls vorhanden)
- Maulkorb
- Zuverlässige feste Leine
- Geeignetes Gliederhalsband

Gebühren

Maulkorbbefreiung
- 30 Euro

Verhaltensprüfung
- 250 Euro

Formulare

Formular

Formular starten

Das Formular muss unterschrieben werden, kann aber per Post eingereicht werden.


 

Für diesen Bürgerdienst stehen Formular/e zur Verfügung.

Es sind Formulare mit und ohne Ausfüllassistenten im Einsatz.

  • Formular ohne Ausfüllassistent: Dieses Formular im PDF-Format kann man am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken
  • Formular mit Ausfüllassistent: Ein Online-Dienst führt Sie durch den Antrag. Wenn alle Fragen beantwortet sind, wird ein bereits fertig ausgefülltes PDF-Dokument erzeugt, das ausgedruckt werden kann.
 

Dienststellen

Polizeirecht beim Ordnungs-und Bürgeramt

Adresse
Kaiserallee 8
76124 Karlsruhe
Lageplan
Haltestelle
Mühlburger Tor oder Schillerstraße
Linien 1,2,3,S1,S2,S5,S11,
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 bis 17.00 Uhr


Sollte Ihnen eine Vorsprache zu den oben genannten Öffnungszeiten nicht möglich sein, kann telefonisch unter 115 (ohne Vorwahl) ein Termin vereinbart werden.

Telefon / Telefax / E-Mail
115 (Servicecenter Stadt- und Landkreis Karlsruhe)
0721 133 - 3386 (Bürgerdienste)

0721 133-3229 (Telefax)
E-Mail: polizeirecht@oa.karlsruhe.de
Eine Nachricht senden