Zur Startseite Karlsruhe: StadtZeitung   Suche
 

Übersicht Weiterempfehlen

 

Sonnenbad: Freibadsaison eröffnet

(voko) Mit einem Sprung ins kühle Nass läutete das "Sonnenbad" am vergangenen Samstag, 20. Februar, die Open-Air-Badesaison ein. Das Freibad im Karlsruher Westen ist das erste in ganz Deutschland, das traditionell Ende Februar seine Pforten öffnet. Auch die Betriebszeit ist außergewöhnlich. Erst Ende November beendet das Kultbad die Freibadsaison wieder.

Während in weiten Teilen der Republik noch Schnee lag, ließen sich Dutzende Unentwegter bei der Eröffnung von unwirtlichen Temperaturen nicht abschrecken und genossen das Schwimmen im Freien in vollen Zügen - allerdings bei angenehmen 28 Grad Wassertemperatur.

Möglich macht das ungewöhnliche Badevergnügen inklusive modernisierter Sauna-Anlage ein rühriger Freundeskreis mit 530 Mitgliedern, welcher der Stadt bei der Finanzierung unter die Arme greift und die Winterbad-Tradition des "Sonnenbads" fortführt.

"Dieses Bad ist etwas Besonderes, weil hier bürgerschaftliches Engagement ganz groß geschrieben wird", betonte Bäderchef Oliver Sternagel beim Auftakt. Und Bürgermeister Martin Lenz sprach von einem "Leuchtturm-Projekt für die Region" und lobte Freundeskreis-Vorsitzende Renate Breh für ihr Engagement.




Übersicht Weiterempfehlen

Stadt Karlsruhe 2010 - Inhalt: Presse- und Informationsamt - Web: Medienbüro